WLAN ignorieren?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von CRen, 23.06.2004.

  1. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem.

    Nebenan scheint einer meiner Nachbarn ein WLAN zu betreiben. Per Mac-Adresse geschützt, weil ich nämlich darüber nicht ins Internet gehen, aber drauf verbinden kann.

    Ich selber habe auch ein WLAN, geschützt per SSID, 128Bit-WEP und MAC-Adresse.

    Das Problem ist jetzt das SSID. Wenn ich das iBook aufklappe, findet er erstmal Nachbars WLAN und klinkt sich da ein. Das heisst, ich muss jedesmal neu den Netzwerk-Namen und das 13-stellige Passwort eingeben. Das nervt gewaltig.

    Kann ich mein Booki nicht irgendwie dazu bringen, Nachbars Freifunk zu ignorieren?

    Gruß,
    Christian
     
  2. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.07.2003
    Systemeinstellungen - Netzwerk - doppelklick auf Airport - und dann das gewünschte einstellen bei "Standardmäßig verbinden mit"

    mfg

    Dein König ;)
     
  3. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Sorry, das geht nicht wegen der 128Bit-Verschlüsselung, jedenfalls meine ich das heute schonmal probiert zu haben.

    Da kann man ja nicht angeben, nach welchem System das Netz verschlüsselt ist, also klappt das auch nicht.

    Andere Alternative?

    Gruß,
    Christian
     
  4. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.07.2003
    da ich ja schon produktiv war kann ich mir das leisten: Machs wies die Kassierer empfehlen..."Ich töte meinen Nachbarn und spieß ihn auf den Zaun"...das einzig gute Lied von denen....lol
     
  5. phil-s

    phil-s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    21.06.2004
    Hi,
    versuch mal, eine Umgebung zu erstellen und nicht auf automatisch stellen.
    Systemsteuerung>Netzwerk> dann oben auf Umgebung und neue Umgebung.
    Vielleicht klappt das ja.
    Da du die dann auswählst müsste er sich nur mit den Daten verbinden und somit nicht bei deinen Nachbarn reinkommen.

    MFG Phil
     
  6. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Ja, wobei: Ich habe mir ja schon öfter mal überlegt, ob es nicht möglich wäre, ein fremdes WLAN, auf das man drauf kommt, irgendwie zu dissen.

    Und sei es einfach dafür, dem Zwischenfunker eine nette Nachricht zukommen zu lassen...

    Hat natürlich nicht geklappt mit der Umgebung... :-(

    Gruß,
    Christian
     
  7. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    gruess dich cren,

    bekommst du in systemeinstellungen/airport/'standardmässig verbinden mit -> einem bestimmten netzwerk' denn das passwortfeld angezeigt?

    ansonsten könnte es helfen einmal auf den 'pfeil nach unten' neben dem netzwerknamen zu klicken, dann sollte das passowrtfeld auftauchen.

    ansonsten besteht noch die möglichkeit, erst in der menüleiste/airport auf 'andere' zu klicken und dann die benötigte verschlüsselung einzustellen und den richtigen namen einzugeben.

    wenn du dann auf wieder in systemeinstellungen/airport/'standardmässig verbinden mit' _dein_ netz auswählst, sollte er sich das eigentlich merken. und gehe auch sicher, dass ihr auf verschiedenen kanälen funkt.

    grüsse,
    sbx
     
Die Seite wird geladen...