WLAN-Herkunft / Standort ermitteln möglich?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von g.linnemann, 11.03.2005.

  1. g.linnemann

    g.linnemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.11.2004
    Moin Moin,

    ich kann auf ein WLAN zugreifen welches ungeschützt ist, somit kann ich über die Kosten eines Nachbars ins Internet. Nun würde ich gerne demjenigen sagen wie die Sachlage mit seinem WLAN ist, aber woher weiss ich wer in der Nachbarschaft dieses WLAN freisetzt? Gibt es da ein Proggy um genauer zu bestimmen in welcher Entfernung der Ursprung des WLAN`s ist?

    Gruß
    Gordon
     
  2. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    16.03.2004
    mit mehreren Books, oder viel Geduld könntest Du ne Kreuzpeilung machen. Die Frage ist nur, ob sich das wirklich lohnt...
     
  3. Pharell

    Pharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.11.2004
    das müsste aber schon ziemlich dicht bei Dir sein, weil so weit
    gehen die "Strahlen" nun auch nicht. Zumal mit Sicherheit noch
    Wänder etc. dazwischen sind. Wohnst Du denn im Block oder so?
     
  4. ozoon

    ozoon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2004
    wenn du eine gps-maus zur hand hättest würde das auch gehen, gibt ja den standort und die entfernung an.
     
  5. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Miss die Signalstärke an drei verschiedenen Orten im Freien und mal die an entsprechender Stelle und mit entsprechendem Radius (edit: die Entfernung von der Quelle) auf eine Karte...

    Denk dran dass es ziemlich arge Messfehler geben kann bei so einem leicht störbaren Verfahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2005
  6. ozoon

    ozoon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2004
    ich hab ja schon schlechte erfahrungen gemacht als ich leuten gesagt habe, dass sie ein unsichers wlan haben, ich wurde aufgenommen wie irgendein vertreter, und dann hieß es eigentlich immer, "nein soetwas habe ich nicht" obwohl man zu 90% sicher sein konnte das das signal aus diesem haus kam. naja was solls selber schuld eben.
     
  7. cava

    cava MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Wenn es ein Block ist häng doch einen Zettel auf, dass im Haus offene WLANs betrieben werden mit der Bitte um Verschlüsselung
     
  8. HAL

    HAL Gast

    oder schick ihm nen netten text auf den drucker. :D
     
  9. g.linnemann

    g.linnemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.11.2004
    so hab bei den wohnblöcken in der näheren umgebung zettel angebracht, ist wohl die schnellste und einfachste lösung. Wundert mich aber das es für sowas kein Programm gibt, ich werd da gleich mal einen befreundeten Informatiker drauf hinweisen. :)

    ciao !
     
  10. thebug

    thebug MacUser Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    15.03.2004
    super idee :D
     
Die Seite wird geladen...