WLAN fremd surfen, können Fremde so auch bei mir rein?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von mbw123, 14.03.2005.

  1. mbw123

    mbw123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2004
    Hi in die Runde,

    habe mein iBook und den Airport noch nicht so lange und bin beim Lesen so mancher Beiträge doch schon sehr beunruhigt worden.

    Surfe bei uns im Wohnheim über Netzwerkkabel und in der Uni über WLan, da wir mehere Netze in verschiedenen Gebäuden haben, lasse ich mich immer in dem aktuellen automatisch anmelden, wenn ihr versteht was ich meine.

    Neulich war ich bei meiner Freundin und dort dann direkt im Wlan eines Nachbarn angemeldet. Das Netz ist wohl offen. Nun meine Frage können dann wie ich mich in das Netz das offen ist "einloggen" kann auch zB
    der Besitzer oder andere Leute auf meine Book bzw die Daten zugreifen wenn Empfang in der Menüleiste angezeigt wird? Wodurch bin ich geschützt? Durch die Apple Firewall? Was kann ich tun? Muß ich das automatische Anmelden immer deaktivieren oder ist das egal. Danke für Eure Tipps, das Forum bringt mich nicht nur meinem iBook näher sondern der gesamten Problematik Technik, WLAN etc.

    Merci.
     
  2. Riff

    Riff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2004
    Im schlimmsten Fall kann er dein ibook sehen, darauf zugreifen ist allerdings nicht, denn er muss dazu die Zugangsdaten deines Accounts auf dem ibook kennen, sonst ist da kein Herankommen an Daten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen