WLAN/Ethernet bei Firefox bzw. Safari

Diskutiere mit über: WLAN/Ethernet bei Firefox bzw. Safari im MacBook Forum

  1. M|H

    M|H Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.12.2006
    Liebe MacUser-Community,

    ich bin seit etwa zwei Wochen stolzer Besitzer (und Windows-Umsteiger - oder sollte es besser "Aussteiger" heißen? ;) ) eines MacBook Pro C2D.

    So froh ich über diesen Wandel auch bin, so verwundert bin ich über folgendes:

    Im beruflichen Umfeld versieht der MacBook Pro anstandslos seinen Dienst - sowohl im WLAN als auch im kabelgebundenen Netzwerk.

    Deshalb beabsichtigte ich seine äußerst pflegeleichten Eigenschaften auch im heimischen Netzwerk zu testen. Zu diesem Zweck wurde neben eines Umgebungprofils "Firma" (mit allen entsprechenden Einstellungen für WLAN und Ethernet) ein Umgebungsprofil "Privat" angelegt. Auch dort wurden alle notwendigen Einstellungen (IP-Adresse, Gateway, Router, SSID, Verschlüsselung, etc.) entsprechend eingegeben bzw. vom Vorgänger-Windows-Notebook präzise übernommen.

    Die Vorfreude auf einen reibungslosen Umstieg war groß und leider auch die Enttäuschung als es nicht funktionieren wollte - sowohl WLAN als auch Ethernet.

    Als Verbindung zum Internet wird am DSL-Anschluss ein Router der Marke T-Sinus 154 DSL SE betrieben. Nachdem ich auf Kompatibilitätsprobleme (z. B. hier) aufmerksam geworden bin und nach langem Ausprobieren der verschiedensten Einstellungen ebenfalls keine Lösung fand, folgte Plan B: ein fix und fertig konfigurierter Linksys WRT54GL müßte das Sinus-Modell erfolgreich ersetzen.

    Soviel zur Theorie, nun zur Praxis ... Auch mit diesem konnte keine Verbindung zum Internet hergestellt werden - ebenfalls WLAN und Ethernet.

    Mittlerweile ist es nicht mehr acht Uhr am Samstag Abend, sondern acht Uhr am Sonntag morgen und das Problem ist zwar behoben, aber nicht gelöst:

    Mit "Firefox" konnte unter keinen Umständen eine Internetverbindung hergestellt werden, auch z. B. nicht nach entsprechender Neuinstallation und verschiedenster Einstellungsänderungen usw.

    Mit "Safari" ist dies mittlerweile möglich. Und zwar nur mit diesem.

    Nach etwa 15 Jahren Erfahrung mit Windows-PCs und Netzwerken bin ich zwar froh, das Problem behoben zu haben, aber genauso unzufrieden keine wirkliche Lösung bzw. Erklärung für dieses Verhalten gefunden zu haben und bitte höflichst um Mithilfe der anderen kompetenten Community-Mitglieder.

    Weihnachtliche Grüße,

    M|H
     
  2. the-ed

    the-ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.10.2006
    programmen wie safari oder firefox ist es i.d.r. *******egal, wie die netzwerkverbindung aufgebaut wird, bzw. ueber welche geraete dies geschieht. (siehe osi-referenzmodell)

    ich vermute eher, dass das problem hier bei proxy-einstellungen liegen koennte, die sich safari aus den netzwerkeinstellungen abholt, der firefox allerdings moeglicherweise eigene optionen dafuer hat (bin ich mir nicht sicher, der opera machts jedenfalls so..)

    vielleicht kannst du uns ein paar mehr von den von dir versuchten einstellungen erzaehlen...
     
  3. halloway

    halloway MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    03.12.2006
    Hallo,

    ich schliesse mich da dem "Vorredner" an. Vielleicht solltest Du uns mal ein paar notwendige Daten deiner Verbindung und Konfiguration zukommen lassen, damit wir auch sehen können was genau Du gemacht hast und wo der Fehler liegen könnte. Hast Du manuell konfiguriert oder lässt Du die Adressen automatisch beziehen? Hast Du auch im DNS-Server die Adresse des Routers eingetragen bei manueller Vergabe der IP? Gibt da viele mögliche Fehlerquellen.
    Also lass uns was wissen, damit wir Dir helfen können.
     
  4. wolf hunze

    wolf hunze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.03.2005
    Salute,
    also ich hab auch das Sinus 154 Basic 3 und meine lieben Probleme damit (gut ich bin sicher weder IT- noch Telefonie-Fachmann) aber mir graust schon vor dem Wort -> Konfiguration. Gratulation zum Umstieg auf den Apfel - wirst du kaum bereuen (hab geschäftlich mit PC´s zu tun, nix großes - aber die Probleme damit sind´s - geht sicher auch anders, nur will ich daß die Kiste nach dem Anschalten funzt, Punkt).
    Bezüglich des Sinus 154 hab ich nach Problemen den Service (T-Com) telefonisch aufgesucht, welcher mit meinen Problemchen schlichtweg überfordert war und der Mann für die Macintosh Probleme ward just nicht vor Ort (Nett und verständnisvoll waren sie, was nicht selbstverständlich ist - Pluspunkt für Telekom). Ich konnt das teil über meinen Festrechner (G4) einfach nicht erreichen - bzw. über den Browser konfigurieren (1x hab ich ihn mit dem Explorer erreicht, dann war basta, auch nach Reset), das hat dann ein Freund mit seinem PB und Wireless für mich übernommen (damit gings??).
    Mittlerweile hab ich als Zweitrechner ein MacBook (schwarz und verliebt ;-) mit welchem ich endlich auch selbstständig den Kontakt zum Sinus aufnehmen kann.
    Viel Spaß mit dem Rechner und vielleicht ist ja tatsächlich jemand so freundlich uns ausführlich die regelrechten Einstellungen über Systemeinstellung usw. usf. zu posten (für die Anfänger sozusagen). Schöne nachweihnachtliche Zeit, der Wolf wars...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WLAN Ethernet bei Forum Datum
HILFE - brauche neues Betriebsystem habe aber kein internes WLAN MacBook Donnerstag um 10:17 Uhr
1 Mbit/s Verlust über Wlan 5 Ghz! MacBook 17.11.2016
Wlan im Netzwerk langsam MacBook 01.11.2016
Wlan und kabelgebundenes Ethernet gemeinsam nutzen MacBook 28.10.2014
MacBook Air: Ethernet = WLan nach TM Migration MacBook 17.04.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche