WLAN erweitern wie ein "Großer" ?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von ChrisX, 30.11.2006.

  1. ChrisX

    ChrisX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2003
    Hallo Gemeinde, :)

    ich habe folgendes Problem: Ich möchte ein WLAN im Gebäude erweitern ohne das die Clients beim Herumwandern merken, daß sie einen anderen Accesspoint haben. Also in etwa so wie in den Uni-Bibliotheken, wo ja auch mehrere Accesspoints montiert sind, aber die Clients kennen nur ein Netz. Außerdem können die Clients "umher wandern" und die Einstellungen sind immer dieselben.

    Hier ist die Ausgangslage:

    - Im Keller ist der DSL-Anschluß und die FritzBox.

    - Erdgeschoß ist fremdbewohnt und das WLAN-Signal kommt auch noch nicht mal durch eine Etage duch.

    - Im ersten Stock soll Internetzugang per WLAN möglich sein. Der entsprechende Accespoint würde per Ethernetkabel an die Fritzbox angeschlossen werden.

    - Zweiter Stock ist fremdbewohnt.

    - Dritter Stock selbe Lösung wie im ersten Stock.



    Mir ist vollkommen klar, daß ich einfach zwei X-belibige AccessPoints kaufen könnte und die Fritzbox als Gateway eintragen kann, aber dann muß ich mich ja in jeder entsprehcenden Etage entweder neu anmelden oder bin in einem anderen Netz. (WDS ist auch keine Option wegen der Undurchlässigkeit des Funksignals durch die Etagen.)

    Meine Frage lautet also: Wie mach ich das, daß alle drei Funkstationen für die Clients dasselbe Netz darstellen?

    Danke und Gruß,

    ChrisX
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2006
  2. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
  3. ChrisX

    ChrisX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2003
    Ja genau, das meine ich.

    Wie habe ich das zu verstehen? Kann das jeder handelsübliche Accesspoint?
     
  4. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    So wie ich das sehe geht es nur um die ESSID die das Funknetz verifiziert. Das kann jeder W-Lan Accesspoint/Router. Habe eher die Erfahrungen im Bridge Modus. Daher ohne Gewähr !

    Zitat : Um mehrere Basisstationen zu einem Netz (auf OSI Schicht 2) zu verbinden, stellt man auf mehreren Basisstationen dieselbe SSID ein, sie wird dann als ESSID bezeichnet.

    Nachlesen ? ->http://de.wikipedia.org/wiki/Service_Set_Identifier
     
  5. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    Deine Firtzbox ist doch WDS fähig, oder? Dann kaufst du zwei APs (z.B. die APX) und gibst ihn ne das WEP/WPA Passwort und den gleiche SSID und schon ist es genau das was du möchtest.
     
  6. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Reden wir doch gerade von !;)
     
  7. ChrisX

    ChrisX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2003
    OK, also zwei APs, mit gleicher SSID -> ergo ESSID, sollte mein Problem lösen.

    Danke!
     
  8. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004

    Si Senior :D
     
  9. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    war zu langsam.. mußte nebenbei noch der Vorlesung folgen.
     
  10. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Gibt schlimmeres :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen