WLAN - Airport und Netgear MR814

Diskutiere mit über: WLAN - Airport und Netgear MR814 im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. flippidu

    flippidu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Hallo allerseits,
    nochmals die Frage (anscheinend war das erste Posting von der Uhrzeit her eher ungünstig):

    Ich gehe über obige Hardware ins Internet und nach einer Weile immer das gleiche Problem: Die Seiten bauen sich sehr langsam bis gar nicht mehr auf. Der Balken in Safari bleibt oft im ersten Drittel hängen - wenns gut geht ca. 30 Sekunden. Im Terminal sieht es so aus (wenn ich den Router Pingmäßig mitlaufen lasse):

    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=42 ttl=64 time=3.482 ms
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=43 ttl=64 time=21.46 ms
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=44 ttl=64 time=3.875 ms
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=45 ttl=64 time=3.435 ms
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=45 ttl=64 time=5.604 ms (DUP!)
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=46 ttl=64 time=3.652 ms
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=47 ttl=64 time=3.452 ms
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host


    Dann gehts manchmal wieder normal wie oben weiter. Auch wenn ich mit dem iBook einen Meter weit weg bin. Wenn ich WEP abschalte scheints besser zu sein. Mit Kabel zum Router erst recht. Mag Airport etwa den Router nicht??

    Grüße,
    Flippidu
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2003
  2. flippidu

    flippidu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Hallo allerseits,
    nochmals die Frage (anscheinend war das erste Posting von der Uhrzeit her eher ungünstig):

    Ich gehe über obige Hardware ins Internet und nach einer Weile immer das gleiche Problem: Die Seiten bauen sich sehr langsam bis gar nicht mehr auf. Der Balken in Safari bleibt oft im ersten Drittel hängen - wenns gut geht ca. 30 Sekunden. Im Terminal sieht es so aus (wenn ich den Router Pingmäßig mitlaufen lasse):

    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=42 ttl=64 time=3.482 ms
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=43 ttl=64 time=21.46 ms
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=44 ttl=64 time=3.875 ms
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=45 ttl=64 time=3.435 ms
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=45 ttl=64 time=5.604 ms (DUP!)
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=46 ttl=64 time=3.652 ms
    64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=47 ttl=64 time=3.452 ms
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host
    ping: wrote 192.168.0.1 64 chars, ret=-1
    ping: sendto: No route to host


    Dann gehts manchmal wieder normal wie oben weiter. Auch wenn ich mit dem iBook einen Meter weit weg bin. Wenn ich WEP abschalte scheints besser zu sein. Mit Kabel zum Router erst recht. Mag Airport etwa den Router nicht??

    Grüße,
    Flippidu
     
  3. JesterP

    JesterP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    Airport

    Hallo,

    vielleicht ist das keine Hilfe..
    Ich hab den 814v2, mein iBook die Airportkarte und mein PC mit Kabel dran.

    Bei Dir funktioniert scheinbar es nur nicht richtig, am iBook mit Airport.

    Ich kann Dein Problem nicht nachvollziehen, sitze gerade ca. 6m und 2 Zimmer vom router weg und habe mit WEP ca 64% bzw. 3,5 MBPS also immer noch ausreichend für DSL. Beim Ping zum Router 3.1 bis 3.4ms

    Die Wireless-Einstellungen am Router sind halbwegs noch original. Also natürlcih Verschlüsselung ein usw. (die möglichen Sicherheitseinstellung halt)

    Gruss
    Patrick
     
  4. flippidu

    flippidu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Re: Airport

     

    Hallo,
    danke für die Antwort. Ich habs momentan ohne WEP laufen. So ists ganauso schnell wie mit Kabel. Sobald ich auf 64 oder 128 bit gehe, tritt das Problem früher oder später auf.
    Also lass ich es erstmal ohne Verschlüsselung laufen. Obwohl mir etwas mulmig dabei ist :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WLAN Airport Netgear Forum Datum
Wie kann ich mit Airport Extreme 1300 MBit/s (ac) erreichen? Internet- und Netzwerk-Hardware Gestern um 12:37 Uhr
WLAN mit Gästenetz über Airport + Speedport Router Internet- und Netzwerk-Hardware 25.09.2016
Netgear WLAN und Airport Express Internet- und Netzwerk-Hardware 28.12.2004
PB, Airport Extreme, Netgear WLAN Router, WinXP Internet- und Netzwerk-Hardware 04.05.2004
WLAN - Netgear MA521 und Apple Airport Internet- und Netzwerk-Hardware 22.02.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche