wissenschaftlicher Taschenrechner gesucht

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von Captain Grogful, 21.05.2006.

  1. Captain Grogful

    Captain Grogful Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    04.01.2005
    wissenschaftlicher Taschenrechner (Software) gesucht

    Hallo,
    kennt jemand ein Taschenrechner Programm mit dem man z.B. auch mit Matrizen rechnen kann (Determinante, Inverse, etc.)? Ich habe KoalaCalc gefunden, aber der kann das leider nicht.

    Ich möchte für sowas nicht unbedingt gleich Maple oder Mathematica kaufen müssen.

    Grüße,
    rickski

    PS: warum gibt es eigenetlich kein Sub Forum für "Wissenschaftliches Arbeiten auf dem Mac"?
     
  2. Apfelkopf100

    Apfelkopf100 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.02.2006
    Meine Empfehlung : Texas Instruments TI 89 Titanium

    upsss falsch gelesen ... dacht du suchst einen Hardware Rechner .. aber Titel ist auch nicht soooo optimal !
     
  3. Captain Grogful

    Captain Grogful Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Ich habe etwas gefunden, ein wissenschaftlicher Rechner namens Longhand:
    • Freeware
    • defekter Link entfernt
    • offizielle Website
    • viele gute Links zu weiterer wissenschaftlicher Software auf Mac OS X for Astrophysicists

    Grüße,
    rickski
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wissenschaftlicher Taschenrechner gesucht
  1. rasy307
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    791
  2. iPhill
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.789
  3. butched
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    611
  4. Baffipapa
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    809
  5. philk
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    555

Diese Seite empfehlen