Wireless Internet fuer iMac und PC - hab gar keine Ahnung!

Diskutiere mit über: Wireless Internet fuer iMac und PC - hab gar keine Ahnung! im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. CureMarieAtWork

    CureMarieAtWork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.06.2004
    Hallo!

    Ich habe daheim einen iMac (einen lustigen bunten) und meine Mitbewohnerin hat einen PC. Wir wollen uns nun endlich mal Internet zulegen und das am besten ueber einen 'wireless router' ... davon gibts natuerlich tausende und alle sagen, sie arbeiten mit Mac, aber ich traue der ganzen Geschichte nicht ganz. Hat jemand von euch Tipps, welche Router am besten laufen?

    Und weil das mein erstes Netzwerk waere, hab ich noch tausend andere Fragen: In welchen Computer stecke ich den Router (und wohin?)? Brauche ich Software fuer den Router und die Firewal (welche?)? Muss ich zu dem Router noch irgendwas dazu kaufen (Kabel etc)? So das waren erstmal 3 Fragen.

    Vielen Dank schon mal fuer eure Tipps und 'Tschuldigung' dass ich nie von irgendwas hier richtig Ahnung hab :D


    Die Urschleimgoere Marie xx
     
  2. crucible

    crucible MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2004
    hi....also........ich habe zuhause das standard-teil von der telekom....funktioniert problemlos mit mac und pc!
    ich denke mal, daß du von einem router mit eingebautem modem sprichst (so ist das zumindest bei der telekom)...ich habe beide rechner mit einem netzwerkkabel mit dem router verbunden...klappt prima!...oder willst du auch drahtlos internet nutzen?
     
  3. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Ein Router ist ein eigenständiges Gerät und wird in keinen Computer reingesteckt.
    Was für einen Internetzugang habt Ihr? DSL? Dazu eine Flatrate? Wenn ihr euch DSL bestellt habt, wird oft auch gleich die nötige Hardware dazu angeboten. Router sind Plattformunabhängig. Alle Funktionieren auch mit dem Mac. Software brauchst Du nicht, der Router hat eine eigene Firewall. Wenn Dein Rechner über OS X verfügt, hast auch Du eine Firewall bereits eingebaut. Wenn Ihr Kabellos surfen wollt, benötigt Ihr noch eine W-Lan Karte und Dein iMac eine Airport Karte. Jedoch eine ältere Version, nicht die Airport Extreme Karte. Wenn Euch Kabel nichts ausmachen, braucht Ihr zwei Netzwerkkabel die zum Router führen. Dein iMac hat eine Netzwerkkarte eingebaut, der PC muss gegebenfalls nachgerüstet werden.

    Der Rest erklärt sich quasi von selbst bzw. frage nach und nutze die Suche wenn es soweit ist.
     
  4. k.go

    k.go MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.06.2005
    Du kannst jeden Router benutzen. Ein Router arbeitet Betriebssystemunabhängig.

    Zur Verkabelung: 3 Patchkabel in geeigneter Länge, bei W-LAN nur eines.
    Normalerweise sollte dem Router aber eines beiliegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2005
  5. klettern6c

    klettern6c MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2004
    Hallo Marie!

    Eines vorweg: Die AirPort Extreme und WLAN - das passt!
    Die Probleme bei verschlüsselten Netzwerken tauchen wenn, dann mit den Windows-Rechnern auf. Standard sollte WPA sein. Wichtig ist, dass die Karte für den Windows-Kasten dieses Protokoll versteht.

    Auch hier nur ein Tipp: keinen von Siemens! Die meisten haben keine gute Qualität. Ich selbst habe eine Fritz!Box SL WLAN; ist vielleicht nicht das Beste, funzt dafür mit Mac und Win.

    Bei WLAN hast du keine Kabel-Verbindung zwischen Rechner und Router! ;) Du konfigurierst deinen Router lediglich über eine anfängliche Ethernet-Verbindung. Die meisten lassen sich nämlich über deinen Web-Browser ansprechen. (Steht aber sicher in der Anleitung.)
    Normalerweise nicht; Konfiguration mithilfe deines Webbrowsers. Die nötigen Einstellungen nimmst du dort vor, sodass die Programm-Umgebung mitgeliefert wird.
    Ebenfalls non!

    Viel Erfolg!

    Gruß, Marcus
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Da ihr beide wohl stationäre PCs hab, rate ich von wlan dringend ab.

    Holt euch einen Router für 25 EUR mit integriertem Switch und gut ist.
    Paar Cat5 Kabel aus der Grabbelkiste, kost vielleicht nochmal 2,50 bis 5 EUR pro Kabel..

    schneller, sicherer und zuverlässiger

    Falls du dich trotzdem für wlan entscheidest, achte darauf, daß überall "wpa" draufsteht, also auf den nics und dem router. ganz wichtig!
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2005
  7. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Anleitungen für den Betrieb von MAC OS X und Windows XP im gemischten Netzwerk gibt es bei http://www.baumweb.de
    Dort gibt es auch eine Anleitung für ein WEP-Verschlüsseltes WLAN unter OS X mit einem DLINK-Router. Das dürfte analog auch für andere Router gelten...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.01.2016
  8. klettern6c

    klettern6c MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2004
    Ja und nein. Wenn die Ausrüstung AirPort Extreme und eine WPA-fähige WLAN-Karte für den PC vorhanden sind, könnt ihr ruhig ein WLAN aufbauen; insbesondere, wenn die Rechner in verschiedenen Zimmern stehen.
    Ist das nicht der Fall, würde ich auch zu einer Kabel-Verbindung wie beschrieben raten. :)

    Damit du auch weißt, wovon hier so eindringlich gesprochen wird: Hier eine kurze Lektüre. ;)

    Gruß, Marcus
     
  9. CureMarieAtWork

    CureMarieAtWork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.06.2004
    Hallo alle zusammen.

    Ich versuche jetzt mal das alles zusammen zu fassen, ob ich das auch verstanden hab:

    Also erstmal, ja, wir wollen den Router 'wireless' (also drahtlos) anschliessen, weil die beiden Computer in verschiedenen Zimmern stehen.

    Wir wollen uns 'broadband' zulegen (ich denke, das ist sowas wie DSL in Deutschland - also mit Flatrate - wahrscheinlich von British Telecom, die sollen am verlaesslichsten sein). Ich weiss, dass die auch gleich ein Modem und einen Router mit anbieten, aber die sollen teuer sein, also dachte ich, wir holen uns den Linksys WRT54G (ist da ein Modem drin oder brauche ich noch ein extra Modem?) ... von dem Linksys hab ich viel gutes gehoert - vor allem von Mac-erern ;) ... oder gibt's was Gegenteiliges zu berichten ... oder einen besseren Router?!

    Nun entnehme ich euren Antworten, dass ich fuer den PC eine W-Lan Karte und fuer den iMac eine Airport Karte brauche (funzt die Airport Extreme Karte nun auf meinem iMac oder nicht?). Wo und wie stecke ich denn beim iMac die Airport Extreme Karte rein? (Sorry, ich bin ein grosser Urschleimwaelzer!) ... und ich muss sicher gehen, dass auf dem Router und auf beiden Karten WPA drauf steht. Gut, das hab ich kapiert.

    Ich hoffe, ich treibe euch hier nicht zur Weissglut mit meinem 'Dummgebeutele' ;)

    Vielen Dank fuer eure Hilfe!!!!
    Marie xx
     
  10. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Ich würde zumindest einen Rechner per Kabel anschließen, dann steht für den anderen die gesamte Bandbreite zur Verfügung.
    Der WRT54G ist ohne Modem, der mit Modem wäre der WAG54G. Dazu braucht's aber DSL, also müsstest Du da schon sicher sein, ob der mit der BT funktioniert
    Info's zum Aufrüsten eines G3-iMac findest Du hier. Ob Dein konkreter iMac aufgerüstet werden kann, weiß ich nicht, da musst Du auf die Gurus hier hoffen ;)
    Der PC benötigt außerdem Windows XP, drunter läuft kein WPA. Auf dem Mac ist AFAIK auch OSX nötig (ich glaube minimum 10.2), sonst geht nur WEP und das ist sehr unsicher.

    Für Win2000 gibt es eine Freeware-Nachrüstlösung namens WPA-Assistant, falls Du die brauchst, schick' mir 'ne PN.

    Snoop
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wireless Internet fuer Forum Datum
internet per wireless / airport Internet- und Netzwerk-Hardware 25.04.2009
Internet via macbook wireless verteilen Internet- und Netzwerk-Hardware 21.08.2007
wireless internet über lan verwenden Internet- und Netzwerk-Hardware 10.06.2007
Internet Connection Sharing via Ethernet durch Mac mit Wireless Zugang Internet- und Netzwerk-Hardware 01.12.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche