Wird "Leopard" nativ auf G5 Mac's laufen.

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von Henner, 31.07.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Henner

    Henner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2004
    Hallo Leute,

    wird Leopard nur mit Rosetta funktionieren oder wird Apple beim Systemuebergang noch beide Systeme unterstuetzen.

    Und nartuerlich bei Programmen von Drittanbietern was wird hier passieren ?

    Gruss Henrik
     
  2. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Warte einfach bis zum 7ten August.
     
  3. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Gegenfrage: Was hätte Apple davon, wenn Ihr neues Betriebssystem auf der Mehrzahl der eingesetzten Macs nicht mehr läuft??
     
  4. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Einen Systemausfall? :D
     
  5. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    ne menge verärgerter kunden, die das zurecht als frechheit bezeichnen würden.

    so alt sind die g4 (ibooks) und g5 rechner ja nun auch wieder nicht.
    und dort einfach den support abdrehen? wäre dreist.

    aber wie schon gesagt wurde:
    warte einfach noch 7 tage ;)
     
  6. Henner

    Henner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2004
    Das hoert sich schon mal ganz ueberzeugend an.

    Danke fuer die Antworten, dann warte ich mal die Woche ab.
     
  7. cava

    cava MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.11.2004
    1. Wird Rosetta genutzt um PPC-Anwendungen auf dem Intel X86 laufen zu lassen und nicht umgekehrt.

    2. Ein Betriebssystem muss immer nativ auf einem Rechner laufen, Virutalisierung mal ausgenommen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass es Leopard nur Intel geben wird. Momentan werden auch zwei Plattformen unterstützt.
     
  8. consignatia

    consignatia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.02.2004
    Sogar der Nachfolger von Leopard wird höchstwahrscheinlich auf PPC-Macs laufen. Warum auch nicht?

    Der Anteil der Intel-macs liegt doch zur Zeit noch im Promille-Bereich. Und "nur" für neue Systeme ist ein Apple Betriebssystem ja nicht gedacht. Ganz anders als bei Microsoft eben.
     
  9. MAR-MAC

    MAR-MAC Gast

    Die Firmen könnten sich garnicht leisten auf Intel umzusteigen. Deswgeen muss Leopard und das dauaruffolgende und noch iens unbedingt PPC fehig sein.
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    "Muss" nicht.
    Die Firmen müssen - und werden in vielen Fällen auch - gar nicht auf Leopard umsteigen.

    Aber es sollte nur zu klar sein, dass Apple sich diese Betriebssystemverkäufe nicht entgehen lassen wird...;)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen