WinXP ist aktiviert, aber trotzdem Meldung

Diskutiere mit über: WinXP ist aktiviert, aber trotzdem Meldung im Windows auf dem Mac Forum

  1. kuebler

    kuebler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    111
    Registriert seit:
    20.05.2006
    Ich habe WinXP unter Bootcamp installiert und nutze die Bootcamp-Partition auch unter Parallels. Unter beiden Betriebsarten habe ich Windows aktiviert.

    Trotzdem bekomme ich beim Hoch- und Runterfahren von Windows eine Meldung "Diese Kopie von Windows ist nicht aktiviert", sowohl unter Parallels als auch nativ unter Bootcamp. Wenn ich das Aktivierungsprogramm aufrufe, meldet es aber "Windows ist bereits aktiviert".

    Ich scheine das ignorieren zu können, aber zum einen ist es unästhetisch und zum anderen kann man bei der immer rabiateren MS-Politik ja nicht wissen, ob es doch mal Probleme gibt.

    Insofern: hat jemand eine Idee was das sein könnte und wie man es weg kriegt?
     
  2. TheGamerBG

    TheGamerBG Banned

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.04.2006
    Das es anzeigt es sei aktiviert ist seltsam. Fakt ist nur das die Meldung es sei nicht aktiviert korrekt ist. Da du ja permanent die Hardware wechselst
     
  3. pk2061

    pk2061 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Genau! Du brauchst 2 Lizenzen: Einmal eine für Paralles und eine für Bootcamp. Auch wenn du beides mal auf die selbe Partition / Installation zugreifst.
     
  4. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.958
    Zustimmungen:
    1.657
    Registriert seit:
    20.02.2005
    Richtig. Denn Windows prüft bestimmte Komponenten der Hardware und diese sind bei Parallels andere, da Parallels zwar von der Bootcamp Partition startet, aber Windows nicht direkt auf die Hardware zugreift, sondern nur auf die von Parallels "vorgegaukelte".

    Ist etwa so, als nimmst du ein Image eines aktivierten Windows und spielst es auf einen anderen Rechner.

    Und um die Aktivierung würde ich mich kümmern, denn sonst startet Windows irgendwann nicht mehr. Glaube nach 90 Tagen. Das müsst ich aber nachlesen.
     
  5. Du brauchst keine zwei Lizenzen. denn Parallels bietet eben das spezielle Feature an auf die Bootcamp / XP Installation zugreifen zu können.

    Auch hier gerne der Hinweis sich im Paralles Forum weitere Infos zu holen

    http://forum.parallels.com/showthread.php?t=8655&highlight=xp+activated

    Suche einfach noch weiter nach ähnlichen Fällen dort, habe leider nicht mehr Zeit herumzusuchen. Sollte Dir schon mal helfen für den Anfang
     
  6. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.958
    Zustimmungen:
    1.657
    Registriert seit:
    20.02.2005
    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/85950
    Ruf einfach mal bei MS an. So ne telefonische Aktivierung ist total problemlos.
     
  7. kuebler

    kuebler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    111
    Registriert seit:
    20.05.2006
    Da kommt ja plötzlich 'ne ganze Kavalkade von Antworten ;) Toll!

    Ich kann ja gar nicht aktivieren, weil wenn ich den Aktivierungsdialog aufrufe, sagt Windows, dass es schon aktiviert ist!!
     
  8. kuebler

    kuebler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    111
    Registriert seit:
    20.05.2006
    Ja, danke. Ich fürchte dann muss ich mich wohl mal dahin aufmachen ;)
     
  9. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.958
    Zustimmungen:
    1.657
    Registriert seit:
    20.02.2005
    Telefonisch..

    So geht's:

    Aktivieren von Windows XP per Telefon
    Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Kundendienstvertreter von Microsoft zu kontaktieren und Windows per Telefon zu aktivieren:
    1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Zubehör, zeigen Sie auf Systemprogramme und klicken Sie anschließend auf Windows aktivieren.

    -oder-

    Klicken Sie auf das Symbol Windows-Aktivierung im Statusbereich der Taskleiste.
    2. Klicken Sie auf Ja, ich möchte nun einen Kundenberater anrufen, um meine Windows XP-Version zu aktivieren..
    3. Klicken Sie auf Datensicherheitsinformationen zur Microsoft Produktaktivierung, klicken Sie auf Zurück und klicken Sie anschließend auf Weiter.
    4. Gehen Sie nach den Schritten im Dialogfeld Windows telefonisch aktivieren vor und klicken Sie anschließend auf Weiter.
    5. Klicken Sie auf OK, wenn die Aktivierung abgeschlossen ist und die folgende Meldung angezeigt wird:
    Diese Windows-Kopie wurde erfolgreich aktiviert.

    Quelle: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;307890&sd=tech

    ;)
     
  10. kuebler

    kuebler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    111
    Registriert seit:
    20.05.2006
    Das habe ich vielleicht nicht klar rübergebracht, aber genau wenn ich das mache, dann kommt der Dialog, der normalerweise mit den Aktivierungsoptionen weitergehn würde, und sagt:

    "Windows wurde bereits aktiviert. Klicken Sie auf "Ok", um das Dialogfeld zu schliessen".

    Bei mir liegt also eine merkwürdige Zwischensituation vor. Vermutlich ist es doch das beste, einfach alles zu ignorieren, Aesthetik hin oder her... :confused:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WinXP aktiviert aber Forum Datum
Macos, win8.1, winxp Windows auf dem Mac 28.07.2014
MacBook Pro Netzwerkkarten/Grafikkarten Treiber für WinXP SP3 Windows auf dem Mac 21.10.2013
WinXP - Freien HD-Speicherplatz sicherheitslöschen Windows auf dem Mac 12.04.2013
externes SuperDrive wird in BC/WinXP nicht erkannt Windows auf dem Mac 03.11.2012
Bootcamp WinXP WinClone SSD Windows auf dem Mac 07.06.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche