windows xp und airport extreme

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von soul4711, 21.12.2004.

  1. soul4711

    soul4711 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2004
    moin leutens,
    habe ein kleines problem.

    meine freundin hat airport extreme und will mit ihrem windows-xp-notebook ins netz. ich habe den zugang mit meinen powerbook konfiguriert und eigentlich klappt es auch ganz gut. nur: ich habe eingestellt, dass die verbindung automatisch hergestellt werden soll, sich aber nach fünf minuten inaktivität wieder trennen soll. so weit, so schlecht. hansenet schickte nun eine rechnung über 200 oiro (zeitabrechnung). auf nachfrage wurde uns erklärt, dass sich unsere verbindung, auch in unserer abwesendheit und mit allen rechnern aus tatsächlich alle fünf minuten wieder eingewählt hat. also habe ich jetzt eingestellt, dass sich die kiste nicht automatisch anmelden soll. mit meinem powerbook habe ich wieder kein problem, denn ich kann durch schnellen klick eine verbindung herstellen. mit dem windows-rechner meiner freundin klappt dies nicht. zwar wird die verbindung zu airport extreme ohne probleme hergestellt, allerdings wählt sich das gerät nicht ins netz ein. mit diesen einstellungen kann sie nur ins netz, wenn ich gleichzeit mit dem powerbook eine verbindung hergestellt habe.

    jetzt habe ich es wieder zurück gestellt: automatische verbindung und sie kann surfen. allerdings nehmen wir airport extrem immer wieder vom netz, wenn wir nicht ins internet wollen. dies ist aber wirklich keine perfekte lösung. kann jemand helfen?

    vielen dank im voraus,
    g.
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Die perfekte Lösung ist ein (WLAN-)-Router. Zusätzlich dazu auf dem XP-Rechner noch eine Firewall und ein Trojaner-Suchprogramm. Wie es aussieht, hat sich dort nämlich ein Trojaner eingeschmuggelt, der SPAM von dem Rechner aus verschickt.

    ad
     
  3. iMautze

    iMautze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Zu Deinem Problem, wenn Du sagst, dass das pb eingeschaltet sein muss, hast Du schon alle Einstellungen in Deinem AP-Admin Diesntprogramm kontrolliert? DHCP? Adressen gemeinsam nutzen? Keine Ahnung ob es auch mit den Einstellungen Sharing - Internet noch etwas zu tun haben könnte, da ich selbst noch nie was darin verändert hab, da steht aber auch was von einer Internetverbindung die gemeinsam genutzt wird.

    Aber, warum habt ihr denn einen Zeittarif? Mach doch einen Volumentarif!
     
  4. soul4711

    soul4711 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2004
    sobald wir zusammen wohnen, werden wir meine flatrate nutzen - bis dahin ist zeittarif das beste für sie, da sie nicht viel surft. (hansenet bietet auch keinen volumentarif an).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen