windows webserver in VPC / via safari drauf zugreifen?

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von MilchKaffee, 25.03.2006.

  1. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2006
    Hallo Freund der PPC-Welt!

    Kann ich eine Windows-Installation via VPC vornehmen, danach einen Webserver in Windows installieren und via Safari auf diesen Windows-Webserver zugreifen?

    Ich brauch das, um auf eine ACCESS Datenbank via PHP und Microsoft Jet Direct zuzugreifen (was ja bestimmt nicht unter Mac OS X geht)?

    Wie stelle ich das an, kann ich die virtuelle Windowsumgebung irgendwie via IP ansprechen aus dem Safari heraus?

    Bedankt!
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Ja. Du musst in VPC in den PC Einstelluneg unter Netzwerk die Option "Virtueller Switch" wählen.
    Dann kannst Du dem Virtuellen PC eine eigene IP Adresse geben.
     
  3. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2006
    Danke erstmal, ich hab gerade VPC 7.0 installiert, nach dem Neustart meinte MAC OS, dass ein Problem vorliegt und der virtuelle Switch Dienst nicht zur Verfügung steht..

    Muss ich unter Tiger noch ein Update von VPC machen oder sowas?

    Und welche Windows Version läuft gut auf einem 1,67 GHZ Powerbook mit 1 GB RAM?
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Kann sein. Die Netzwerkunterstützung von VPC unter Tiger ist ein wenig problematisch.
    Gut? Langsam sind sie alle, W2k ist noch erträglich, aber richtig gut ist was anderes.
     
  5. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2006
    Ok, dann werd ichs mal mit W2k probieren ... ist ja nur fuer ein paar Webserveranfragen ..

    Kann ich eig. einen bestimmten Ordner aus der W2K-Installation für OSX freigeben (Damit ich die im Windows-Webverzeichnis liegenden PHP-Dateien unter OSX bearbeiten, abspeichern und dann direkt mit dem Safari ohne große rumkopiererei aufrufen kann)?
     
  6. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2006
    So, Hallo nochmal,

    ich habe jetzt nach einiger Zeit der Konfiguriererei keine wirklichen Erfolge erzielen können.

    Den virtuellen Switch habe ich eingerichtet und dem Windows-VPC eine feste IP-Adresse (192.168.1.100), Subnetmask (255.255.255.0) und Standard-Gateway (192.168.1.1) zugewiesen.

    Ich kann damit aus VPC-Windows alle Rechner anpingen, die sich im Netzwerk befinden (insgesamt 4, alle per DHCP angebunden), aber nicht den MAC (192.168.1.13, per DHCP) auf dem der VPC läuft. Genauso umgekehrt. Vom MAC aus kann ich alle anderen Rechner pingen, aber nicht den Windows-VPC.

    Von einem anderen Rechner im Netzwerk kann ich allerdings den Windows-VPC erreichen und auch den darauf installierten Webserver, nur eben mit dem MAC-Host geht das nicht.

    Warum? Weiß das jemand?

    Danke
     
  7. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2006
    Hat niemand eine Idee?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen