Windows-Programme ohne Parallels/BootCamp öffnen!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von iMäcker, 29.01.2007.

  1. iMäcker

    iMäcker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    25.01.2007
    Sorry hab 2x den selben Thread erstellt *selbstabwatsch*
     
  2. iMäcker

    iMäcker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    25.01.2007
    Hallo
    ich habe mal gelesen, dass es ein kleines Programm gibt, mithilfe dessen man die meißten Windows-Programme öffnen kann.
    Es soll so wie Parallels sein, nur dass es nicht das komplette Windows mit Arbeitsplatz und allem drum und dran emuliert.

    Für mich wäre das interessant, weil ich habe einen DVB-T Stick für den ich keinen Mac-Treiber finden kann.
    Und mit diesem Programm könnte ich dann einfach den Fernseh-Stick auf meinem iMac verwenden!
    Aber für so eine Kleinigkeit wäre Parallels viel zu teuer.


    Also wenn jemand von euch weiß, was ich meine, dann bitte raus damit! :D
     
  3. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Wahrscheinlich meinst du Wine oder etwas in der Art, aber ich glaube nicht dass es für Treiberemulationen geeignet ist.
     
  4. mindblaster

    mindblaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.03.2006
    du meinst wohl crossover mac

    aber ich zweifle das es für deine ansprüche überhaupt geeignet ist und ob du da um parallels rumkommst...
     
  5. _JoAs

    _JoAs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    09.06.2005

    ja gibt es, nenn sich Crossover.. ich glaube aber nicht, dass die DVB-T-Stick-Software unterstützt wird..

    Gruß
    jo

    PS: http://www.codeweavers.com/products/cxmac/
     
  6. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Öffnen nützt dir aber nichts mann kann es ja nicht installieren und Virtuel PC ist wohl auch nicht so der Bringer.
     
  7. iMäcker

    iMäcker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    25.01.2007
    http://www.codeweavers.com/products/cxmac/

    Das geht also nicht für DVB-T?
    Was meint ihr?
    Wegen dem Fernsehen doch nicht leich Parallels kaufen oder?
    Und wenn ich dasselbe nochmal Kaufe von Mac (wie heißt das doch gleich? iTV?) dann ist das ja mindestens genauso teuer wie Parallels oder?
     
  8. MacMunic

    MacMunic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2006
    nee das heisst eyetv von miglia - das hat mit appletv nix zu tun ^^ kostet 99 euro
     
  9. iMäcker

    iMäcker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    25.01.2007
    Also es gibt auch keine Möglichkeit um den Stick auf meinem iMac zu installieren?
    Da muss ich den 60€ Stick weghaun? :(

    (Ja ok eventuell auch verkaufen...:rolleyes: )
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen