Windows mediaplayer 9

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von caro, 24.09.2004.

  1. caro

    caro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2003
    Hi !

    Habe mir den windows mediaplayer 9 für mac os x heruntergeladen.

    Jedes mal wenn ich im Internet ein Video abspielen möchte, kommt die Fehlermeldung, dass das "video/x-ms-asf" Plugin fehlt.

    weiß jemand von euch was das bedeutet und wo ich das Plugin vielleicht downloaden kann ?

    War schon auf der Mediaplayer-Seite, hab dort aber nichts gefunden.

    :confused:

    Danke und schönes Wochenende !!!

    Caro
     
  2. Stenz

    Stenz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    11.06.2003
  3. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Frage wurde beantwortet, aber darf ich Dir mal ne Frage stellen: Brauchst du den wirklich? Ich hab ihn bisher nicht vermisst und ich unterstelle dem Ding die selben Unarten wie unter Windows (ungefragt Daten ins iNet senden...).
     
  4. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Die Frage wurde nicht beantwortet, weil "video/x-ms-asf" nichts mit DivX zu tun hat.
    Caro, welchen Browser benutzt du?
    Wenn Firefox, dann gib mal
    about:plugins
    in die Adresszeile ein. Findest du da "Windows Media Plug-In" oder ist das gar nicht aufgeführt?
    Wenn es nicht aufgeführt ist, schau mal, ob sich "Windows Media Plugin" in /Library/Internet Plug-Ins/ befindet.
    Wenn das nicht der Fall ist, dann überprüfe mal, ob du auch Schreibrechte für diesen Ordner hast, korrigier das ggf. und versuch's nochmal mit einer Installation.

    Du unterstellst doppelt falsch.
    Der Windows Media Player für Mac hat praktisch nichts mit der Windows-Version gemein. Die Mac-Version ist ein ähnlicher Krüppelplayer wie QuickTime.
    Und auch der Windows Media Player für Windows sendet nichts ungefragt ins Internet. Bei der Installation der Windows-Version kann man all diese Einstellungen selbst setzen. Bitte nicht solche Unwahrheiten in der Welt verbreiten, denn sonst macht man sich als MS-Kritiker nur unglaubwürdig.
     
  5. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Hättest du auch kürzer schreiben können, indem du einen "NICHT-KRÜPPEL-PLAYER" empfiehlst. Glaubst du allen ernstes, das MS nur für brave MAC-User eine Version schreibt, die alles besser macht, als unter Windows??? W32-Nutzer haben doch das Problem, dass sie schon tief ins System müssen, um Mediaplayer die Unarten abzugewöhnen (sorry, aber ich weiß wovon ich da rede!). Und nun meinst du wirklich, dass sich MS ausgerechnet für MAC eines besseren besonnen hat???? rotfl
     
  6. seacobono

    seacobono MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2004
    @xenayoo:
    Ich wäre mit solchen Äußerungen vorsichtig. Wir können auch nicht hundertprozentig ausschließen das Apple nicht über das oft benutzte Softwareupdate irgendwelche Daten "verschickt". Zumal der Nutzen dieser Daten äußerst fragwürdig ist, auch bei MS.

    Gruß
    seacobono
     
  7. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2003
    sorry, es stimmt wohl das MS viel mist in der Vergangenheit gebaut hat. aber sie mussten erfahren, dass die User nicht so blöd sind wie sie denken. Windows XP mit SP2 verschickt keine Daten ins Netz, wenn der User damit nicht einverstanden ist. (BSP: Fehlerberichterstattung)
    und bei der installation des WMP kann man tatsächlich festlegen, ob der Player ins internet darf oder nicht.

    ob sich apple solche Daten schicken lässt, das wage ich zu bezweifeln. Aber natürlich weiss ich es nicht genau. Ausgeschlossen ist ja nichts :)
     
  8. caro

    caro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2003
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten !!!

    Hab mir divx herunter geladen- aber das is glaub ich ganz was anderes.

    Benutze den Microsoft Internet Explorer 5.2 für Mac.
    Hab im Library Ordner- Internet Plugins gekuckt- hab den Ordner "windows media plugin"- aber wenn ich ihn öffnen will kommt die Antwort, das kein Standart Programm angegeben wurde....

    Bei den Benutzerrechten für den Ordner passt alles.

    Hätt gern den windows media player, weil ich mir auf der Seite von Sat 1 gern die Werbespots ansehen würde.
    Mich beschleicht schon der Verdacht, das die Seite vielleicht einen Fehler hat.

    Wenn ich den Werbespot starten will, kommt die Meldung, das mir das Plug in Fehlt und der Punkt "Plugin Verzeichnis anzeigen"- aber dann lande ich auf der Seite einer Suchmaschine !!

    :confused:

    liebe Grüße an euch alle und schönes Wochenende !!!

    Caro
     
  9. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Es wurde nicht nach einer Playerempfehlung gefragt, sondern nach der Lösung eines Problems. Ich habe dazu erst einmal Hinweise zu einer weiteren Diagnose und mögliche Hilfestellung gegeben.

    Mag ja sein, dass andere Mac-User deinen Unwahrheiten ungefragt glauben schenken, aber im Gegensatz zu dir weiß ich wirklich wovon ich rede.
    Ich muss mir keine Unwissenheit unterstellen lassen und wenn jemand das macht, werde ich leicht pampig.
    Ich kann es gerne auch beweisen, dass ich Recht habe. Screenshot von einem Teil der Installation ist angehängt (nur Englisch, sollte aber doch kein Problem sein, oder?). Habe keine der Optionen verändert und wie man sehen kann, ist die Option zum Senden der ID deaktiviert. Auch nach der Installation kann man die Einstellungen bezüglich Datenschutz und Sicherheit ganz einfach im Optionsmenü ändern. "tief ins System müssen" ... klaro. Das Optionsmenü ist ja voll tief drin.

    Ich muss es nicht meinen, denn ich weiß es.
    Ich habe den WMP für Mac installiert. Du nicht!
    Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen. Du nicht!
    Entweder du lügst absichtlich oder du fantasierst dir irgendeinen Schmarren zusammen. Und durch deinen blöden Smilie werden deine Unwahrheiten auch nicht wahr.

    Ich weiß sehrwohl, wie man es herausfindet, ob eine Anwendung nach Hause telefoniert.
     

    Anhänge:

    • wmp-1.gif
      wmp-1.gif
      Dateigröße:
      28,8 KB
      Aufrufe:
      33
  10. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Hast du es mal mit einem anderen Browser probiert? Safari oder Firefox?
     

Diese Seite empfehlen