Windows GDI Drucker unter OS X verwenden

Diskutiere mit über: Windows GDI Drucker unter OS X verwenden im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. mr_bemar

    mr_bemar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2004
    Hallo miteinander,

    ich möchte gerne meinen Minolta Farblaser Magicolor 2300 DL auch unter OS X benutzen. Es kursieren im Netz ein paar DLLs, aber wenn ich diese DLLs lade, passiert am Drucker garnix oder es kommt nur Zeichenwirrwarr raus.

    Aber auch die Verbindung über einen PC und Druckerfreigabe funktioniert nicht so recht. Hier passiert garnix wenn ich den Druckauftrag an den Windows Rechner schicke. Im Spooler erscheint der Auftrag nicht mal.

    Hat jemand damit schon Erfahrung?

    Vielen Dank im voraus

    Gruß
    Ben
     
  2. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    27.12.2003
    hab von einem windows rechner einen druckauftrag über das netzwerk an meinem hp 930 drucker geschickt der an meinem iBook hängt. Es tut sicher aber auch nichts
     
  3. moppi99

    moppi99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2004
    Hallo,
    das funktioniert über den Postscript Druckertreiber.
    Hoffentlich liefert der Hersteller einen mit.

    Ciao Gerd
     
  4. Brannigan

    Brannigan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    ich habe meinen HP Laserjet 5l, den ich an einem Win XP PC freigegeben habe, auch nicht zum Laufen bekommen.
    Mit dem Druckertreiber scheint alles in Ordnung zu sein, das hängt wohl eher mit der Freigabe zusammen, der andere Win Rechner bei uns zuhause kann drucken.
    Bei mir erscheint so eine Fehlermeldung, dass ich nicht die Zugriffsrechte hätte, wenn ich versuche, zu drucken.
     
  5. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    ciao ben.

     

    wenn du dich ein bischen an mac os x drantraust, koennte es klappen.

    es gibt da ein opensource-projekt:

    http://freshmeat.net/projects/foo2zjs/

    hier die seite des autors für die installation unter linux:

    http://foo2zjs.rkkda.com/

    bei linuxprinting gibts eigentlich auch ne mac os x faq für einen laserjet, der den gleichen treiber verwendet, insofern recht leicht anpasspar.

    http://www.linuxprinting.org/macosx/

    vielleicht muesstest du mal in den howtos stoebern. dieser link empfihlt sich im uebrigen auch fuer alle anderen mit druckproblemen.

    viel erfolg,
    /.sbx./
     
  6. phive

    phive MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2003
    ich hab den drucker auch, ich kann sogar vom ibook aus was schicken, aber wenn ich irgendwas schicke druckt er nur einen text aus, der sehr nach einer scriptsprache aussieht...
     
  7. 73kw

    73kw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2003
    Hallo zusammen,

    um Non-postscript Drucker, die an OS X hängen, von xp aus anzusprechen muss ein postscript treiber installiert werden, damit cups mit dem Auftrag was anfangen kann, sonst verschwindet der im Nirwana...

    am einfachsten ist es den adobe treiber zu ziehen und beim Installieren en Pfad zum Mac- Drucker anzugeben.

    HTWH

    Kalle wavey
     
  8. phive

    phive MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2003
    und umgekehrt? ich will von meinem ibook übers netzwerl an meinem windowsdrucker drucken. mein ibook kann auch aufträge hinschicken, aber da kommt nur ewig viel text raus, nie das was ich will.

    was muss ich tun das mein ibook auch übers netzwerk drucken kann?

    (ahja, der Drucker: Minolta 2300DL)
     
  9. 73kw

    73kw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2003
    Hi!

    Joo jetzt hab ichs auch gelesen .... :D

    Beim Testen habe ich gerade festgestellt, das ich irgendwie grade nich auf meine Windrucker zugreifen kann.... scheint wohl am .3er update zu liegen.

    Hast du denn schon mal auf der Cups-Seite nach ner Anleitung oder Treibern für dein Modell gesuch, die sind meistens sehr ergiebig.

    Wenn mir noch was einfällt oder ich das mal wieder am laufen hab hier, melde ich mich nochmal. Wenn du das inzwischen schon geregelt kriegst, sach doch eben bescheid, dann kann ich das von meiner Liste nehmen ;)

    Kalle
     
  10. phive

    phive MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2003
    ja, ich hab auf der seite gesucht, aber da gabs die treiber nur für linux...


    das problem hatte ich mit 10.2 glaub auch schon, es ist ja nicht so das mein mac keinen drucker findet, nein, er akzeptiert ihn als netwerkpostscriptdrucker und wenn ich was hinschicke druckt der drucker irgendeine scriptsprache(postscript?) aus...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Windows GDI Drucker Forum Datum
Safari kann keine sichere Verbindung aufbauen (Drucker) Internet- und Netzwerk-Hardware 20.11.2016
Fritz!Box 7490 mit Canon MG7150 Drucker über Wlan verbinden Internet- und Netzwerk-Hardware 12.02.2016
Macbook, WLAN, Drucker (Lexmark C792de) Internet- und Netzwerk-Hardware 11.12.2015
Einbindung neuer Drucker in Netzwerk Internet- und Netzwerk-Hardware 28.10.2015
IPADS finden plötzlich den AirPrint Drucker nicht mehr... Internet- und Netzwerk-Hardware 10.06.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche