Windows ganz alleine auf dem MacBook Pro :)?

Diskutiere mit über: Windows ganz alleine auf dem MacBook Pro :)? im Windows auf dem Mac Forum

  1. s-bahn

    s-bahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.08.2003
    Hallo zusammen

    Ich hab mich schon ziemlich in die Materie Windows auf MacBook Pro eingelesen. Ich brauche dringend fürs Studium ein Laptop und ich wollte mir eigentlich wieder ein Apple gönnen :). Ich brauche dringend Windows und kann zur Not auf OSX verzichten.
    Leider sind beim Durchforsten des Forums einige Fragen unbeantworte geblieben, ich führe die unten mal auf :)...

    1. Ist es möglich NUR (siehe Frage zwei warum) Windows auf den MacBook Pro laufen zu lassen? Also ganz ohne OSX? Macht das überhaupt jemand?
    2. Es ist ja, wenn OSX sowie Windows installiert ist, nicht einfach so möglich eine zweite Partition zu erstellen. Ich brauche das aber doch ziemlich dringend. Eine zweite Parition sollte eigentlich kein Problem darstellen, sofern die erste Frage mit JA beantwortet werden kann oder?
    3. Tastatur => Manche schreiben das die Auswurftaste sowie die anderen Spezialtasten (Moni Helligkeit usw.) nicht funktionieren, es sollte allerdings gehen wenn man die Tastatur auf Deutsch Apple stellt oder? Was ist mit der Tastaturbeleuchtung, funktioniert die in Windows? Wie drückt man z.B. die "Alt Gr" Taste? Gibt es unterschiede bei den speziellen Tasten die man beim Programmieren braucht bsp.: "{[" usw?
    4. Mauspad => fehlt einem die rechte Maustaste extrem? Ich hatte bis jetzt immer mit Maus gearbeitet, aber das wird jetzt im Informatikstudium nicht mehr der Fall sein.
    5. Treiber, sind nun alle komplett vorhanden? Weil einige berichten von Ausrufezeichen im Gerätmanager....
    6. Was für ein WLan Adapter ist eigentlich bei den neuen Books drin, was von Intel hoffe ich?
    7. Gibt sonst etwas wichtiges (negatives) was man wissen sollte, wenn man hauptsächlich Windows auf dem MacBook Pro einsetzen will?

    Was ist bereits herausgefunden habe ist, das man den "Notebook Hardware Monitor" zur Energieverwaltung einsetzen soll, damit er nicht sinnlos irngendwie taktet und so Akkuleistung verbrät.

    Ich weiss, viele Fragen :). Leider wurde das bis jetzt nicht oder nur teilweise behandelt. Es ist mir doch ziemlich wichtig das Windows auch einigermassen korrekt funktioniert ansonsten
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    :hehehe:



    das wird wohl ein witziger thread - und auch ein kurzer...
     
  3. lenn1

    lenn1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Ich frag mich gerade wieso du n Apple Laptop haben willst um win laufen zu lassen.


    Wenn du auf OSX verzichten kannst , kauf dir n "normales" notebook.

    Ich würde mich , besonders , wenn ich damit arbeiten soll und damit karriere machen will , doch nicht auf son Hick-Hack einlassen.

    Abgesehn davon ist Boot Camp doch blos son Ding, damit Windows switcher und Windows vermisser ihre alte Software laufen lassen können zur Not oder?
     
  4. aretiss

    aretiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    526
    Registriert seit:
    10.03.2006
    witzig mit sicherheit, aber kurz... wir werden sehn
     
  5. MacPopey

    MacPopey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    66
    Registriert seit:
    04.02.2005
    Kauf Dir einen Dell! Das ist vernünftiger für Dich!
     
  6. s-bahn

    s-bahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.08.2003
    Der Thread ist mein ernst! Das MacBook Pro ist durchaus eine günstige Alternative als Student wenn man z.B. mit Dell oder HP vergleicht!

    Edit: darum frag ich ja obs wirklich ein HICK HACK ist.
     
  7. Konrad Zuse

    Konrad Zuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.252
    Zustimmungen:
    222
    Registriert seit:
    15.02.2006
    Kauf` Dir ein Medion-Laptop!

    EDIT: Sch...., zu spät !
     
  8. s-bahn

    s-bahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.08.2003
    Und Antworten wie "kauf dir einen Dell" nützt mir nichts! Das weiss ich selber das ich einen Dell kaufen könnte!
    Mir gefällt nunmal das Apple Book und ich muss zwingend Windows haben....
     
  9. s-bahn

    s-bahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.08.2003
    Ihr wisst schon das ihr hier alle absolut unkonstruktive Beiträge abgebt oder? Ich will was sachliches hören und nicht das ich in den Aldi einen Medion holen gehen soll!

    DAS IST KEIN WINDOWS BASHING THREAD!!!!
     
  10. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    Registriert seit:
    23.10.2006
    möglich ist das schon.
    aber wieso willst du denn osx gleich kategorisch verbannen?
    ich würds zumindest einfach drauflassen und windows als startvolume einrichten.
    dann wird dir immer windows gestartet beim einschalten. und wenn du mal lust hast, kannst ja mal osx zwischendurch starten.
    wieso gleich verbannen? musst es ja nicht nutzen wenn du nicht willst.
    zumindest die möglichkeit würd ich mir doch offen halten.. wenn ich schon nen apple rechner extra anschaffe..
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Windows ganz alleine Forum Datum
iMac 2011, SSD in Optibay, Windows 10 Bootcamp inst. von ext. DVD startet nicht. Windows auf dem Mac Sonntag um 00:05 Uhr
Probleme beim Installieren von MS Windows 10 auf MacBook Pro Windows auf dem Mac 23.11.2016
Probleme bei der Installation Win 10 über Parallels 12 Windows auf dem Mac 22.11.2016
Nur Windows installiert; OS wiederherstellen? Windows auf dem Mac 11.11.2016
Windows 10 -Tastatur nicht ganz funktionsfähig- Windows auf dem Mac 24.08.2015
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen