Windows erkennt unter Mac partitionierte Platte nicht

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von BigVic, 14.01.2007.

  1. BigVic

    BigVic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.12.2006
    Weiß nicht, ob das hier das richtige Forum dafür ist, aber ich habe mir kürzlich eine externe Festplatte zugelegt. Platte

    Diese hab ich ganz normal mit dem Festplattendienstprogramm partitioniert. Partition

    Wenn ich die Platte aber unter Windows anschließe, erkennt er diese nicht. Er sieht zwar, dass sie da ist, ich kann aber nicht drauf zugreifen.
    Wenn ich da mit einem Festplattenprogramm gucke, sieht es so aus, als sei die Platte noch nicht partitioniert. Wie kann das sein?
    Ich brauche meine Daten vom Windows PC, hat jemand ne Ahnung was ich jetzt machen kann?
     
  2. basse.ls

    basse.ls MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2006
  3. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
    So isses.
    Windows kann mit dem Macformat nichts anfangen. Du hättest Die Platte im Format "MS-DOS" = FAT32 formatieren müssen.
    Es gibt aber Tools für Windows, damit auch Win mit dem Macintosh-üblichen Formaten was anfangen kann. Z. B. MacDisk for Windows u.a.

    Nachteil von FAT32 ist die maximale Dateigröße von 4 GB.
     
  4. molimambo

    molimambo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.01.2007
    Du hast sicher falsches festplattenformat gewählt. Du must die Platte so formatieren das sie von win als auch von mac gelesen werden kann.
    FAT 32 am besten, kann von win und mac LESEN und SCHREIBEN
     
Die Seite wird geladen...