Windows-Drucker über Netzwerk verwenden?

Diskutiere mit über: Windows-Drucker über Netzwerk verwenden? im Peripherie Forum

  1. WinSwitcher

    WinSwitcher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.09.2005
    N´Abend zusammen,
    ist es möglich einen Drucker der nicht Mac-kompatibel ist über ein Netzwerk zu verwenden? Konkret: der Drucker (HP LaserJet 1000) soll an einen Windows Rechner angeschlossen werden. Ich habe ein WLan Netzwerk eingerichtet an dem der PC und der Mac angeschlossen sind. Kann ich den Drucker über diesen Umweg auch an meinen iMac verwenden?

    Danke für eure Antworten
    Flo
     
  2. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    26.12.2004
    Ich glaube dass der Mac dann immer noch den Drucker steuern würde... von daher muss der dann auch einen Treiber haben, also kompatibel sein.

    Aus dem selben Grund kann ich ja auch nichts auf dem Dell Drucker von meinem Bruder ausdrucken.
    Allerdings würde ich trotzdem auf die Antwort eines Experten warten!!!
     
  3. WinSwitcher

    WinSwitcher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.09.2005
    Das habe ich mir fast gedacht :-(
    Schade eigentlich, ich war soooo zufrieden mit dem Drucker. Vielleicht hat ein Mac-Profi noch einen Tip...

    Danke für deine schnelle Antwort

    Flo
     
  4. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    Registriert seit:
    10.03.2005
    Du kannst ihn auf jeden Fall verwenden, es gibt mehrere Möglichkeiten:

    1. Guck mal auf www.linuxprinting.org (Stichwort HPIJS). Wenn Du dort fündig geworden bist:
    -Auf dem Windows-Rechner Druckdienste für Unix installieren. Dadurch lässt sich der Drucker über die IP des Rechners ansprechen.
    - Auf dem Mac Druckertyp LPD/LPR auswählen, dazu den passenden Treiber auswählen und die IP des Rechners als adresse.

    2. Wenn Du keinen Treiber für den Drucker finden solltest, so wie ich für meinen Samsung ml-1510, kannst Du folgendes probieren(sollte immer und mit jedem Drucker klappen):

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=80016
    Hier ist auf jeden Fall auch die LPD/LPR und Druckdienste für Unix Variante zu bevorzugen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2005
  5. dereperaner

    dereperaner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    05.05.2005
    ich nutze bei mir einen Epson Stylus color 600 und einen Brother HL 1250 Laser im Netz mit verschiedenen Systemen (Windows und Mac OS X) per Lan und Wlan.
    Die Drucker sind an einem Printserver angeschlossen. Mit einem Printserver sollte der Drucker auf alle Fälle funktionieren. Zudem muss nicht immer der Windows Rechner laufen, wenn Du drucken willst.
     
  6. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    Registriert seit:
    10.03.2005
    Am Printserver laufen sie auch nur dann wenn man Treiber hat.
     
  7. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    zieh dir mal die Demo von printfab:
    http://www.printfab.de/

    Laserjet 1100 wird unterstütz - den 1000er sehe ich in der Liste nicht - aber Versuch macht klug?

    Mit Printfab kann ich z.B. endlich auf meinem Canon i950 drucken, obwohl er an einem Windows-Rechner hängt und dort freigegeben ist.
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Der LJ 1000 läuft auch am Mac (bzw. über Windows/Printserver) mit diesem Treiber:

    http://foo2zjs.rkkda.com/

    Hatten wir aber alles schonmal hier im Forum.

    MfG
    MrFX
     
  9. WinSwitcher

    WinSwitcher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.09.2005
    Danke für eure Antworten. Ich werde mich heute Abend dransetzen. Mal sehen ob ich den Drucker zum Laufen kriege.

    Gruß
    Flo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche