Windows 2000 unter Bootcamp, wer hat´s versucht?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von WOLF1974, 07.12.2006.

  1. WOLF1974

    WOLF1974 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2006
    Hallo,

    hat es denn schon jemand geschafft oder probiert Windows 2000 unter Bootcamp zu installieren, wie es im "Windows auf Intel-Macs: Parallels vs. BootCamp vs. Darwine vs. Q" Thread beschrieben ist?

    Ich bin vor kurzen umgestiegen auf MAC, und bin eigentlich zufrieden mit dem Schuhkarton (MINI) und wollte auch eigentlich kein Windows mehr haben.

    ABER dann kam der SCHRECK: Es gibt kein Programm zum erstellen der Einkommenssteuererklärung auf den MAC, also auch keine ELSTER-Funktion, daß heißt den Kulli benutzen und länger auf die Kohle warten.

    Ich möchte auch nicht mehr Geld in Windows oder Parallels investieren, als ich dann vom Staat zurück bekomme, so 0€ und ein bischen Zeit wären optimal! Windows 2000 vorhanden.

    Also wer hat´s versucht?

    André
     
  2. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.228
    Zustimmungen:
    4.057
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Mac ;)

    Für dein Anliegen würde ich dir eher Parallels empfehlen. Dort läuft auch Win 3.11 ;)

    Bootcamp verlangt XP SP2. Gibt auch schon genug Threads hier.
     
  3. WOLF1974

    WOLF1974 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2006
    Hallo AgentMax,

    aber genau das möchte ich erstmal vermeiden!

    "Boot Camp Apple Boot Camp Assistant http://www.apple.com/macosx/bootcamp
    Kosten: kostenloser Download, aber Windows Lizenz erforderlich
    Installationsaufwand für XP: ca. 1h 30min

    Mit Boot Camp hat Apple auf die Anfragen wegen XP auf intel Macs reagiert, in Leopard (Mac OS 10.5) soll Boot Camp fester Bestandteil werden (nur Spekulation, siehe Seite 4), bis dahin handelt es sich um eine Beta.

    Die Oberfläche ist ein Assistent, der eine Treiber CD brennt, die Festplatte repartitioniert und anschliessend das System von CD starten lässt. Der Assistent ist etwas penibel, so darf maximal eine Partition vorhanden sein, ein Dreifachboot ist offiziell nicht vorgesehen, genauso wenig wie ein anderes Betriebssystem als Windows XP. Windows Vista lässt sich installieren, siehe hierzu: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=178413 aber dazu ist wieder einiges an experimentieren angesagt.

    Auch Windows 2000 ist möglich siehe: http://forum.onmac.net/showthread.php?t=1096"
     
  4. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.228
    Zustimmungen:
    4.057
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Das wäre mir jetzt zu viel frickelei.
    Da eine Win2000 CD mit SP4. Dann brauch man noch eine XP SP2 um die .com auf die 2000er zu kopieren.....

    Aber wieso willst du Parallels vorerst meiden?
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Weil er keine 70,- Euro ausgeben will, wenn er nur 10,- Euro vom Finanzamt zurück bekommt! :D
    Hat er doch oben alles geschrieben.
     
  6. WOLF1974

    WOLF1974 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2006
    Hallo AgentMax,

    geiz ist geil, sollten alle Stricke reißen, bleibt wohl nichts anderes über als in neue Software zu investieren, oder den Bleistift zu zücken!

    MfG
    André
     
  7. tigion

    tigion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    21.06.2006
    @WOLF1974: Du hast doch selbst eine Anleitung zu Windows 2000 und BootCamp gepostet. Probiere sie doch einfach mal aus? Mal davon abgesehen, dass du laut Anleitung trotzdem ein WindowsXP benötigst.

    Wir würden uns über Feedback dazu sicher freuen :)
     
  8. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.228
    Zustimmungen:
    4.057
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Ja, hatte ich gelesen. Ich dachte nur vielleicht hat er noch andere Gründe.
    Denn nur für eine Elster Software (und deren Verwandte), würde ich mir kein Bootcamp drauf machen.

    Aber ich hab Parallels ja auch billig bekommen. Hab mir die Software damals direkt gekauft.
     
  9. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Ich auch! 36,- Euro oder sowas um den Dreh. :D
     
  10. WOLF1974

    WOLF1974 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2006
    Hallo tigion,

    ich habe gedacht es hätte schon mal jemand gemacht, da ich ja noch ein Frichling bin, wollte ich den "ALTEN HASEN" ja nicht vorgreifen :D !

    Eine XP-CD ist ja auch immer irgendwo vorhanden, aber leider habe ich keine Lizenz dafür, nur eine für 2000.

    Werde es vielleicht mal am WE in Angriff nehmen und Bericht erstatten.

    Wäre aber trotzdem für Tips dankbar!

    MfG
    André
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen