Winamp, iTunes...was denn nun?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von bolzi, 24.02.2007.

  1. bolzi

    bolzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2007
    Hallo,
    habe immer wahnsinnig viel Mucke auf ner Externen FP und das sind natürlich alles MP3s. Wenn ich die in iTunes stecke, kopiert der MAC die dann immer auf die HD und in ein anderes Format?

    Unter Windows hatte ich halt immer Winamp, was für mich gut zu handhaben war. Auf der Platte suchen und zack doppelklich wars in der Playlist ganz unter .....simpel und meiner meinung nach gut.

    Gibt es für den Mac was vergleichbares? Mit VLC läuft das ja nicht so rund...

    Gruß!
     
  2. Pandora2K6

    Pandora2K6 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    08.10.2006
    So wie ich das lese bist Du ein frischer Switcher... lass die Musik einfach von Itunes verwalten, und vergiss die alten "Regeln" Itunes kann alles was Winamp kann und mehr. Das Format wird nicht geändert, die Daten werden Original übernommen und nach Interpret,Album dann die Titel auf der Platte sortiert..

    mfg
     
  3. steverimac

    steverimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.06.2006
    iTunes->Einstellungen->Erweitert->Allgemein
    Häkchen wegmachen bei: Beim Hinzufügen zur Bibliothek Dateien in den iTunes Ordner kopieren!
    Dann macht er eine Verknüpfung un dlässt die Datei auf der externen Platte.
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    1. Die alten Win Gewohnheiten Stück für Stück vergessen ;)
    2. iTunes probieren, es kann mehr wie auf den ersten Blick erscheint
    2. iTunes die Musik verwalten lassen
     
  5. restorator

    restorator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.02.2006
    ach ja.....
    falls du über Itunes musik hinzufügst und das als Mp3 haben willst giebt es irgenwo in den einstellungen die option als Mp3 oder Acc zu importieren.

    Hatte meine Komplette Bibi mal in Acc und einen Mp3Player der das nicht lesen konnte, das war sehr ärgerlich......


    MfG restor
     
  6. bolzi

    bolzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2007
    Also heißt das, dass ich Sachen die ich jetzt auf der internen Platte woanders gespeichert habe einfach in iTunes schiebe und die alten lösche, oder? und der speichert das dann unter "Dateien->Musik->iTunes" wie ich gerade sehe. Also auch als MP3?
     
  7. restorator

    restorator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Geht auch als Mp3. Muss man glaube ich aber vorher in Einstellungen festlegen.
    Ich empfehle Dir wenn Du das möchtest entweder eine Sicherungskopie vorher zu machen (befor du irgendwas löchst) bzw. Die dateien hinzuzufügen, dann in Itunes Dir von den Liedern/Lied dir mal die Infos anzuschauen und zu sehen wo es "liegt" und ob es das gewünschte Format/Qalität hat.

    Könnte ärgerlich werden wenn Du was falsch eingestelt hast und die orginale weg sind.
     
  8. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    14.04.2004
    iTunes macht genau das, was du dem Pragramm in den Einstellungen sagst.

    Für deine Frage findest du alle Einstellungen unter iTunes/Einstellungen/erweitert:
    Im Bereich Allgemein kannst du iTunes sagen,
    -wo deine Musik liegt, in deinem Fall also die externe Platte,
    -ob iTunes die von dir angelegte Ordnerstruktur unangetastet lässt oder nach der Hierachie Interpret/Album/Titel sortiert (wenn du neue Musik hast, musst du nichts weiter tun als sie irgendwo in den verwalteten Ordner legen, den Rest macht iTunes)
    und
    -du kannst festlegen, ob Dateien die du hinzufügst, sei es durch Doppelklick oder auf das iTunes-Fenster ziehen - in den Musikordner kopiert werden oder nicht.
    Unter importieren kannst du dann festlegen als was (mp3, aac etc.) und in welcher Qualität die Tracks importiert werden sollen.

    Beschäftige dich einfach mal ein wenig näher mit den Einstellungen. Sie erklären sich eigentlich weitestgehend von selbst.

    Du musst nur begreifen, dass iTunes keine reiner mp3-Player ist, sondern eine Suite zur Verwaltung deines gesamten Musikcontent (mp3s, CDs, Radio etc.) inklusive Dateiverwaltung. Es braucht dich also nicht mehr zu kümmern, wo die Dateien liegen, denn iTunes weiss das ja.

    Viel Spass
     
  9. nemomarkus

    nemomarkus Gast

    Mach mich an obig angesprochenem Szenario stört, ist dass ich zwar meine Musik auch von einer externen Fesplatte aus - und ohne dass iTunes herumkopiert - verwalten kann. - Diese Bibliothek wird aber meines Wissens nich von selbst aktualisiert.
    Konkretes Beispiel: Jede Woche kommen x Alben auf die externe Festplatte hinzu, - das heißt dann aber auch, dass ich jede Woche meine Bibliothek aktualisieren muss.
    Oder habe ich da was falsch verstanden?
     
  10. BGY

    BGY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    07.11.2006
    Ich zieh die Tracks immer gleich ins iTunes-Fenster bzw. importier die CD's mit iTunes. Und da gibts auch keine Probleme mit der Aktualität der Bibiothek.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen