Win 98se auf Virtual PC 7

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von nilsmoeller, 26.04.2006.

  1. nilsmoeller

    nilsmoeller Thread Starter Gast

    Ich habe gerade versucht Windows 98 auf meinem PowerMacG4 mit Virtual PC 7 zu installieren. Klapte aber nicht.

    Virtual PC 7 ist installiert und ich habe eine neue virtual machine eingerichtet, Windows 98 als Operating System ausgewählt, dazu hard disk format FAT32 (recommended), Namen gegeben und Sart PC gedrückt.

    Die virtual machine startet und schreit erstmal:
    OS not found
    Install an OS on this hard drive

    Vielleicht eine dumme Frage, aber watt nu?


    p.s.: habe eine Win98 CD im Laufwerk
     
  2. don_michele1

    don_michele1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    07.03.2004
    Soweit ich mich erinnere - ist schon lange her - musst du erst eine Win-START-Diskette oder ein Diskettenimage erzeugen, damit von der Win98 CD gelesen werden kann. Google mal ein bißchen rum, dafür gibt es Anleitungen. Abgesehen davon ist Win98 ziemlich instabil - übereinstimmend mit den Meinungen hier im Forum ist Win2000 immer die bessere Wahl, hab ich bei mir sogar auf einem G3 iBook 800/640 MB Ram ans Laufen bekommen. Auf meinem Macmini G4 1,25GHz 1GB Ram läuft es flüssig, alllerdings oder gerade mit VPC 6.0.1. Good luck!
     
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Also wenn ich mich recht entsinne, dann bootet Windows 98SE doch von CD?

    Man müßte bei Virtual PC das CD-Romlaufwerk als Bootmedium auswählen...
     
  4. nilsmoeller

    nilsmoeller Thread Starter Gast

    Ich habe kein Diskettenlaufwerk.
    Wie gibt man das CD-Laufwerk als Bootmedium an?
    Es ist eine englische Version, kann mich aber auch nicht mehr erinnern, wie das damals war. Habe mich nur für 98 entschiede, weil XP überhaupt nicht lief.
     
  5. Westside

    Westside MacUser Mitglied

    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    07.02.2004
    wirf die 98er Cd mal aus, bzw leg sie nach den Start von VPC ein, das Win 98- Setup sollte dann eigentlich von allein starten :)
     
  6. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Klick mal in Virtual PC unten links auf das CD-Laufwerkssymbol. Dann auf "CD-Laufwerk einbinden". Dann setze den Computer zurück, bzw. auf "alt-strg-entf eingeben." gehen.
     
  7. nilsmoeller

    nilsmoeller Thread Starter Gast

    Funktioniert alles nicht, denke man kann nicht von cd booten.
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Von CD kann man Windows installieren.
    Entweder du bekommst es nicht hin, oder deine Windows 98-CD ist nicht bootbar.

    Sorry, mangels VPC kann ich nicht weiterhelfen... (Hatte die Software nur früher mal)
     
  9. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    Wenn Deine CD nicht bootbar ist, kannst Du folgendes probieren:

    1.) Lade diese Datei runter: Windows98 SE Bootdisk

    2.) Mach das Terminal auf und wechsle in das Verzeichnis, in dem die runtergeladene "boot98se.exe" liegt.

    3.)
    Code:
    unzip boot98se.exe
    mv winb98se.IMA winb98se.ISO
    
    4.) VP7 starten, "Laufwerke/Diskettenabbildung erfassen..." und "winb98se.ISO" als Ziel auswählen

    5.) "Resetten" (="PC/Strg-Alt-Entf engeben")

    7.) Windows bootet von der "Diskette": Im Bootmenu "Start Computer with CD-ROM-Support". wählen. Irgendwo steht dann, wie das CD-ROM-Laufwerk heisst. (meist "D:")

    8.) Windows-CD einlegen, danach wechsle nach "D:" (mittels "D [SHIFT+Ö]" - englisches Keyboard)

    9.)
    Code:
    setup.exe
    und Windows installieren

    Tipp: "setup /im /id /is /iq /ih /iv /ie" überspringt den ganzen Unisnn während der Installation. "/" in der DOS-Shell ist der Unterstrich auf dem Mac-Keyboard ("_").

    10.) Diskette am Ende wieder auswerfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2006
  10. galvano

    galvano MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2004
    Laut VPC7 Handbuch (seite 30/31):
    Virtual PC läuft im Vordergrund, dann
    Menü Laufwerke, Datenträger erfassen,
    danach im Menü PC auf Zurücksetzen.
    Um zu bestätigen, dass sie den virtuellen Rechner neu starten möchten, nochmals auf Zurücksetzen klicken.
    Sobald die Meldung "Zum Starten von CD beliebige Taste drücken" erscheint,
    sofort eine beliebige Taste drücken.

    Das war es.
    Hoffe, es hilft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen