Will mein Mac mich verarschen oder was ist los?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von MAR-MAC, 05.01.2007.

  1. MAR-MAC

    MAR-MAC Thread Starter Gast

    Ich muss einfach gerade einmal meinen Frust über meinen Mac rauslassen.
    Nach fast einem 3/4 Jahr ohne probleme fängt es an: Ich setzte OS X neu auf, erst funktioniert die iShight nicht, dass Problem behebt sich von slebst nach einem Steckerrausziehen. Dann stürtzt Firefox, VLC, iMovie und iPhoto stätig ab. Als nächstes fängt die Festplatte an sich von selber zu füllen. Ich finde 30GB große Dateien auf der Festplatte, die ich niemals darauf gespield habe. Wenn ich Firefox, itunes und adium aufhabe stürtzt Firefox desöfteren ab. Auch wenn ich sonst nur wenige kleine Programme aufhabe stürtzen diese ständig ab.
    Eines Abends erstelle ich in Photoshop eine Grafik, speichere diese und gehe daraufhin in den Ruhezustand. Als ich nach einer Stunde zurück komme, reagiert derr Mac nicht mehr. Ich war gezwungen 7sec lang den start knopf zu drücken. Nach dem Neustart ist meine geschpeicherte Photoshop datei futsch (8h arbeit eifach so weg). Dann versuche ich im iTunes musikstore ein Lied zu kaufen allerdings bricht der download immer mit einer Fehlermeldung ab, ich versuche es mit einer anderen edition des Liedes bricht auch ab (Mit anderen Lieder klappt alles). Jetzt möchte ich heute eine CD überspielen das Laufwerk röhrt und itunes stürtzt ab (bei anderen PCs/Macs alles einwandfrei) als dann die CD doch entlich auf der Festplatte ist, bemerke ich das in meiner itunes bibiliothek ein Haufen Songs fehlt.
    Ich bin wirklich mit meinem Latein am Ende und auch total fertig mit den Nerven.
     
  2. Homee

    Homee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.12.2006
    Oh, das hört sich ziemlich krass an. Da würd ich auch erstmal keinen Bock mehr haben. Das sind ja echt einige Probleme, die nicht normal sind und die man per Ferndiagnose bestimms schlecht beheben kann.
     
  3. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Was erhoffst du dir von diesem Thread? Willst du deinem Ärger nur Luft machen oder sollen wir dir bei der Lösung der Probleme helfen? ;)
     
  4. wilmafeuerstein

    wilmafeuerstein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    63
    MacUser seit:
    15.10.2005
    Vielleicht Festplatte kaputt?
    wilmafeuerstein
     
  5. svmaxx

    svmaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Hast Du nach dem Neu-Aufsetzen alle Updates neu aufgespielt?
     
  6. v-X

    v-X Thread Starter Gast

    Arbeitsspeicher hinzugefügt? Mach doch mal den Hardware Test. Ma sehen ob da was bei rum kommt.
     
  7. MAR-MAC

    MAR-MAC Thread Starter Gast

    Ja in einem Rutsch.
    @Marc: Wenn du eine Lösung hast wäre ees nartürlich Super.
     
  8. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Hast du etwas an der Hardware verändert?
     
  9. MAR-MAC

    MAR-MAC Thread Starter Gast

    Nein, nur der Display wurde ausgetauscht.
     
  10. daspfanni2000

    daspfanni2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.12.2005
    ich würde auch sagen: platte kaputt oder arbeitsspeicher.

    für plattentest: festplattendienstprogramm
    für speichertest: apple hardwaretest (eventuell auch für plattenproblem) und memtest!

    benutz die suchfunktion zu hardwaretest und memtest

    memtest kostet im download jetzt ein paar euro (>2€). aber an und für sich darf man es frei kopieren (gnu gpl 2), vielleicht kann dir ja jemand ausshelfen:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen