wildgewordener Pfeil- please help

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von beladi, 12.02.2006.

  1. beladi

    beladi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2006
    Hallo Miteinander!
    Seit zwei Wochen bin ich stolze IMac 20" Besitzerin und ziemlich happy. :)
    Eine Sache irritiert mich jedoch zunehmends: Ich habe alle 4 Ecken des Bildschirms für Expose-Aktionen belegt- tolle Sache. ABER: Wieso schnellt der Mauszeiger, während ich z.B. ganz ruhig und entspannt in einem Fenster scrolle (mittig im Monitor), in eine aktive Ecke, als ob er von Geisterhand geführt wäre??? :( Das nervt- und ich entwickele mittlerweile wildeste Theorien: zB hat sich jm in mein system gehackt und will mit mir Späßchen machen???
    Das führt mich zu einer weiteren Frage: Inwiefern sollte ich, da ich viel im Internet mache, mich mit Virenscannern oder Firewall o.ä. sichern? Ist das wirklich überhaupt nicht notwendig?? Ach und zu guter Letzt: womit mache ich am einfachsten a, ein Komplett-backup und b, synchro? Ich bin Computertechnisch nicht versiert, deswegen ist eine einfache Bedienbarkeit wichtig.
    Thanx, Beladi
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Hallo und herzlich Willkommen im Forum.
    Was für eine Maus verwendest du? Bluetooth?

    Ein Virenscanner ist nicht notwendig. Die Firewall kannst du in der Systemeinstellung unter "Sharing" aktivieren.
     
  3. beladi

    beladi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2006
    Hallo- Danke schön :)! Ich verwende die normale Kabel-Maus mit zwei Tasten und Scroll Button, die es dazu gab. Ist die Firewall notwendig oder kann ich sie auch deaktiviert lassen?
     
  4. Uria aalge

    Uria aalge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    13.01.2006
    Notwendig weiß ich nicht, ich habe sie eingeschaltet.
     
  5. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Wenn du die Mighty-Mouse hast, dann schau doch mal in den Systemeinstellungen unter "Tastatur & Maus" nach, welche Funktion dem Scroll-Button und den Tasten zugeordnet ist.
     
  6. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Hallo beladi,
    willkommen im Forum auch von mir. :)

    Die "Mighty Mouse" entwickelt oft ein Eigenleben ... auf jeden Fall solltest du ein Mousepad verwenden. Sowie deine Unterlage ein klein wenig uneben ist oder Maserung aufweist (Holz), kann dieses Springen ziemlich nerven. Die frühere Kabelmaus hatte das nicht.

    Dann würde ich probeweise mal die Aktionen der Tasten abschalten und schauen, wie es dann funktioniert. Diese Tasten sind sehr berührungsempfindlich, und oft drückt man unbewußt wo drauf, wo man gar nicht draufdrücken will. Man braucht gar nicht mal viel Druck dafür. Mir geht das zumindest so, weshalb ich die linke Taste ganz abgeschaltet habe.
    Probier einfach mal ein bißchen mit den Maus-Optionen herum.

    Ach ja: Gestern hatte ich mal eine Kernelpanic (Komplettabsturz) - seither kann ich nicht mehr abwärts scrollen mit dem Scrollrad. Ich weiß nicht, irgendwie ist die Mighty Mouse nicht so ganz das Wahre ... :mad:

    Grüße, tridion
     
  7. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Mir ist aufgefallen, das der Optische Sensor der Apple Mäuse relativ sensibel auf Raster (bedruckte Mauspads), Furniere und ähnliche Strukturen reagiert. Daher tippe ich darauf, dass Du den Untergrund für Deine Maus austauschen solltest. Probier am besten ein einfaches weißes A4-Blatt, wenn dann die Probleme mit dem springenden Mauszeiger immer noch bestehen hat es einen anderen Grund als den Untergrund. ;)
     
  8. beladi

    beladi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2006
    Ja, es ist eine mighty mouse und ich habe sie folgendermaßen eingestellt. Li Primär, re Sekundär, Button= Dashboard und die seitlichen Tasten; expose- alle Fenster. Zeigerbewegung: 1/3 ,scrollen(vert. u. horiz.): 1/3 und Doppelklick: 2/3
    Da, schon wieder: Ich bewege die Maus zum unteren Monitorrand hin (mittig) und sie schnellt ins linke untere Eck....... Kann es an der Unterlage liegen??
     
  9. beladi

    beladi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2006
    ha- gleicher Gedanke! Probiere ich gleich mal aus mit einer etwas schlichteren Unterlage...
     
  10. beladi

    beladi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2006
    Danke für Eure Hilfe. Also seit ich gestern die Mouse- Unterlage gewechselt habe, hat sich die Mouse beruhigt.
    Habt Ihr noch einen Hinweis bezüglich meiner Frage nach "Systemkomplettbackup und Pflege durch Synchros" für mich? Da ich, wie geschildert nicht so fit bin, ist für mich die einfache Bedienung wichtig- die Foren hab ich natürlich durchgesehen- bin aber nicht wirklich schlauer geworden, da ich nun mal ein Mac Beginner bin- aber ein ambitionierter :)!!
    Grüße, Beladi
     
Die Seite wird geladen...