Wieviel Ram unter OSX ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Loki, 04.07.2003.

  1. Loki

    Loki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Hiho,
    das Toppic is bescheuert gewählt, ich weiss ja das man sagt das OSX soviel RAM wie möglich braucht aber ich habe da mal ne frage und zwar habe ich mein Ibook nun seit zwei Jahren und gleich als ich es mir gekauft habe hollte ich mir einen 256 MB Riegel RAM dazu, so das ich insgesamt 384 habe. Nun nutze ich fast ausschlieslich Jaguar und frage mich ob ich durch ein aufrüsten des RAMs auf 640 MB noch etwas mehr Leistung rausholen kann, wenn ich TOP starte sobald meine Standard Aplikationen laufen habe ich noch meist ca. 5 MB Physikalischen Speicher frei.

    Wenn mir jemand weiterhelfen könnte wäre ich echt dankbar, will ja nicht für nen kaum merklichen Performance gewinn nen neuen Riegel holen, der ja auch noch n paar Euronen kosted .

    Bye Loki
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Auslagern

    Merkst du das das System auslagert? (Beschäftigte Festplatte)

    Kommt nämlich darauf an, was du so unter OS X machst. Wenn kaum viele Anwendungen und große Arbeiten stattfinden, kann das Ram schon reichen.

    Wenn du aber merkst, daß mit zunehmender Auslastung alles langsamer wird und die Platte ständig rattert, dann brauchst du mehr RAM.

    Ich nutze 768 MB RAM am iMac G4. Bei mir lagert nichts aus, selbst bei ca. 12 offenen Anwendungen.

    Es grüßt

    Lynhirr
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    du koenntest dir mal ein tool wie menumeters installieren. Das zeigt dir sowohl die Speicherauslastung (RAM) als auch die Prozessorauslastung im Menu an.

    Wenn in deiner taeglichen Arbeit der Speicher immmer voll ausgelastet ist, dann wuerde sich ein RAM upgrade sicher lohnen. Wenn alllerdings die Prozessorauslastung immer nahe 100% ist, die Speicherauslastung aber nicht, dann wirst du von einem RAM upgrade geschwindigkeitstechnisch auch nicht viel merken.

    @Lynhirr

    VM Statistics G4 Dual 867 MDD mit 1Gig RAM nach 11 days uptime:
    45433 pageins 1154 pageouts
    508441 cache lookups 343335 cache hits (47,9%)

    Zugegeben, nicht besonders viel, aber ein bisschen swappen tut er trotz einem Gig RAM doch :)
     
  4. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Abfragen

     

    oups! Kann man das im Terminal abfragen? Oder wo hast du das her?

    Es grüßt

    Lynhirr
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Hallo Lynhirr,

    war gestern auf dem Bluesfest in Gaildorf und war sozusagen das ganze Wochenende offline.

    Ich habe die info ueber die page-ins und page-outs aus menumeters (versiontracker) aber ich bin sicher, dass man, wenn man das entsprechende syslog kennt, das auch ueber das Terminal auslesen kann. Die Auswertung des logs von menumeters ist aber sicher etwas benutzerfreundlicher in der Darstellung :cool:

    Muss jetzt noch ein bisschen Schlaf nachholen glaube ich...

    Cheers,
    Lunde
     
  6. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    15.12.2002
    1.12 GIG RAM im G4 Quicksilver 733 Mhz

    das sollte eigentlich reichen!
     
  7. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Gailes Fest

     

    Ein gailes Fest in Gailsdorf. Das gefällt mir. :D

    Danke für deinen Tip.

    Ich vermute, du hast gut geschlafen, was? ;)

    Es grüßt

    Lynhirr
     
  8. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Yepp

     

    Yepp! :)

    Sehe ich auch so. Hier iMac G4 mit 768. Ich höre nix von Auslagern, selbst bei 12 Programmen auf, und jede Menge Action.

    Es grüßt

    Lynhirr
     
  9. Daenzer

    Daenzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    06.05.2003
    Auf meinem iBook hab ich maximal 410MB RAM vollgekriegt beim normalen Arbeiten, aber wenn man jetzt in Photoshop riesige Objekte bearbeiten will kann man einfach nie genug haben, genauso sieht's bei Audio-Bearbeitung aus, wo die Dateien schnell Gigabyte-Größe erreichen können ;)

    Im Büchlein sitzen 640MB drin und im PowerMac 1,25ghz Dual genau 1GB. Bei beiden hab ich keine Probleme und auslagern tut er erst recht nicht :D
     
Die Seite wird geladen...