Wieviel für Textlayout verlangen?

Diskutiere mit über: Wieviel für Textlayout verlangen? im Freelancer Forum Forum

  1. Xenara

    Xenara Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Hi,

    Ich bin Student und habe eine Jobanfrage und zwar soll ich einen 250 Seiten Word-Text (Diplomarbeit) überarbeiten/richtig layouten/in abgabefertige Form bringen.
    Die Arbeit (hab sie leider noch nicht gesehen) besteht hauptsächlich aus reinem Text und Zitaten (Fach Geschichte). Ich würde ich die Arbeit vermutlich in LaTeX setzen, da schaff ich schätzungsweise 5 Seiten pro Stunde.
    Habe aber leider keine Ahnung, was man dafür verlangen kann/soll. Einerseits will ich natürlich Geld verdienen, andererseits auch nicht komplett überzogene Forderungen stellen.
    Ich sollte wenigstens eine ganz grobe Richtung angeben können, wieviel das kostet.

    Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.
    Vielen Dank schon mal,
    Xenara
     
  2. hyr0815

    hyr0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2005
    Gegenfrage: Warum LaTeX?

    Für meine Semesterarbeiten hab ich noch kein Layoutprogramm benötigt. Das ging alles mit Office (MS und Open).
     
  3. saarpreme

    saarpreme MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    10.09.2004
    Also für eine Arbeit in Geschichte dürfte doch eher Mellel optimal sein. Da ja nur Fußnoten und keine Formeln vorhanden sind fände ich LaTeX hier übertrieben...
     
  4. Xenara

    Xenara Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Sorry, aber ich will nicht wissen, mit welchem Program ich es (nicht) machen soll, ich will wissen, wieviel ich dafür verlangen kann ;)
     
  5. Gonz

    Gonz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Na ja, Du kannst Dir die Antwort selbst geben:

    5 Seiten/Std. = 50 Stunden für ca. 250 Seiten

    mit Ausführung aller Korrekturen und Behebung aller Bugs ;-)
    wirst Du später etwa bei 80-90 Std. landen.

    Was hätteste denn gerne die Stunde?

    Und was kann sich der arme Diplomand denn leisten?
     
  6. coming soon

    coming soon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.10.2004
    da is aber einer sturr ;)
     
  7. mrelan

    mrelan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.06.2005
    Was ne Frage warum LaTeX... Ich habe für meine Bilder noch nie Photoshop benutzt. Ging alles mit MS Paint.

    aber jetzt konstruktiv: Nimm doch acht Euro und einen Cent die Stunde, das ist ein üblicher Stundenlohn für studentische Hilfskräfte. Meinst du echt du brauchst für 5 Seiten eine Stunde? Willst du es richtig professionell mit eigenem Layout machen?
     
  8. Xenara

    Xenara Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Hi Gonz, vielen Dank für deine Antwort.

    Soweit hab ich es mir auch schon überlegt. Nur ist eben die Frage, was kann ich als Studi für die Stunde verlangen?
    Was ist da realistisch? HiWi-Lohn ist 8 Euro, das ist aber glaube ich schon eher die Untergrenze.
    Mich würds einfach interessieren, was so eine Arbeit von mir geleistet Wert ist.

    Der arme Diplomant ist Rentner und macht das in seiner Freizeit. Die Aussage war, man will nicht knauserig sein :D

    Gruß,
    Xenara
     
  9. Jim Panse

    Jim Panse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    13.10.2004
    Bist du in dieser Sache "ausgebildet" oder machst du das als hobbymäßige Arbeit - beides mal wohl nebenbei?

    Was spricht gegen 10€ die Stunde nach tatsächlich angefallener Zeit? Das klingt als Stundenlohn erstmal wenig, ist für (einige) Studenten normal und der Endpreis wirkt nicht astronomisch abschreckend.

    Ich hoffe, wenigstens ein Vorschlag mit Begründung wird es nicht bleiben...

    Viel Erfolg!!!
     
  10. masta k

    masta k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.415
    Zustimmungen:
    591
    Registriert seit:
    18.12.2002
    dann verdoppel den hiwi-lohn
    dann wärst du bei 1200-1300€ ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wieviel Textlayout verlangen Forum Datum
Wieviel für Einladungskarten verlangen? Freelancer Forum 28.05.2010
Wieviel kann man für einen Artikel verlangen? Freelancer Forum 24.05.2010
Wieviel kostet Korrekturlesen so? Freelancer Forum 18.02.2009
Wieviel verlangen für Objektfotos? (Wohnung) Freelancer Forum 18.01.2009
Was für ein Fotobuch verlangen Freelancer Forum 01.02.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche