Wieviel Bandbreite verbraucht eine USB Maus?

Diskutiere mit über: Wieviel Bandbreite verbraucht eine USB Maus? im Peripherie Forum

  1. rebelspike

    rebelspike Thread Starter Gast

    Also, ich hab ja ein tolles iBook G4 1GHz. Das hat 2 USB Anschlüsse. Und da tut sich eine Frage auf:
    USB Port 1 hängt meine Maus.
    USB Port 2 hängt mein USB Brenner.
    Firewire hängt mein iPod.

    Da mir niemand sagen konnte, ob Firewire Hub-fähig ist, und USB2.0 eh schneller ist als Firewire 400, wollte ich mal wissen wie viel Bandbreite so eine Maus eigentlich verbraucht.
    Immer unter der Annahme, das mein iBook natürlich an beiden USB Anschlüssen die vollen 480kbit/s zur Verfügung stellt, währe es ja prinzipiell möglich, ein billiges USB Hub mit externem Netzteil anzuschließen und Maus & Festplatte an einem Port zu betreiben, sofern eine USB Optical Mouse nicht zu viel Bandbreite frisst....
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Mäuse laufen wie Tastaturen an einem USB 1.0 Port und der Bietet maximal 4 MBit. USB kann 12MBit und USB 2.0 480MBit.

    Eine Maus frisst nicht viel an Bandbreite, ausserdem sollte man FireWire den vorzug geben, da es wesendlich CPU schonender ist. Lass dich von den vermeindlichen 80MBit schneller nicht beirren, im endeffekt ist FireWire besser und gleichschnell wenn nicht sogar schneller!
     
  3. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    a) FW benutzt keine Hubs, bestenfalls Repeater. iA wird "daisy-chaining" angewendet.
    b) *Gute* USB2 Anschlüsse kommen in Praxis nichtmal auf 40MB/s. Das schafft FW400 real auch.

    Leider sind Macs für nortorisch langsame USB2-Schnittstellen bekannt/berüchtigt :(
    Meine ext. HD, die an FW800 max. 55MB/s bringt, kann vom PB über USB2 nur mit max 27MB/s ausgelesen werden.

    . . . im übrigen sind die Ansprüche der Maus verschwindend gering ;)
    Falls es nicht gerade irgendwelche Treiberkonflikte gibt wirst du keinen Unterschied feststellen können.


    Gruß,

    ?=?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2005
  4. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    20.07.2003
    Firewire ist Masterfähig, bei USB übernimmt der Rechner den alleinigen "Master", bei Firewire ist jedes Gerät Masterfähig - weniger Overhead.

    Bei USB muss der Master jedes Gerät der Reihe nach abfragen, auch wenn sich nichts tut.

    *husthust* Theoretisch ja, partisch nein.

    Du kannst dir sicher sein, eine Maus läuft beim Traffik unter "ferner", wenn schon ein Drucker und ein Scanner be imir dranhängen. ;)
     
  5. rebelspike

    rebelspike Thread Starter Gast

    Gut, aber was mache ich jetzt hinsichtlich des nur einzeln vorhandenen FW Ports und der Tatsache, dass es dem Port bestimmt nicht gut tut regelmäßig zwischen ext. FP und iPod zu wechseln?
     
  6. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Wenn du 'ne Platte ans iBook hängen willst kauf ein externes Gehäuse mit zwei(!) FW400 Anschlüssen (ist bei FW gängig) und häng die Platte mit einem ans iBook.
    An den zweiten Anschluss kannst du dann bei Bedarf den iPod hängen.

    edit: Und wenn die Platte grad' nicht am Book hängt verbindest du den iPod direkt mit dem Book.


    Gruß,

    ?=?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2005
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Warum sollte es einem Port nicht gut tun, wenn er reglmaessig ein anderes Endgeraet angesteckt bekommt. Dafuer ist er doch da.

    Cheers,
    Lunde
     
  8. blipper

    blipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    137
    Registriert seit:
    15.06.2003
    Ich gehe mal davon aus, dass in den iBooks nur ein USB-Controller drin ist. Der iMac G4 hatte zB für 3 Anschlüsse 2 Controller - Ein Controller hat zwei USB-Ports gesteuert, und der andere hat den dritten USB-Port und das interne Modem verwaltet.

    Zum Thema USB2/FW: alle Praxistest mit externen Platten, die ich gelesen habe, sind zum Schluss gekommen, dass im Praxisbetrieb FW schneller ist als USB 2.0.

    Alex
     
  9. rebelspike

    rebelspike Thread Starter Gast

    Der Port ist ja wohl direkt auf dem Mainboard aufgelötet. Und ich kann mir wahrlich nicht vorstellen, dass regelmäßiges umstöpseln nach 2 Jahren keine Auswirkungen auf die Lötstellen hat ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wieviel Bandbreite verbraucht Forum Datum
Firewire 800 mit SSD - wieviel MB/s ? Peripherie 17.07.2016
Crucial M4 512 GB SSD - wieviel davon sind im Mac nutzbar? Peripherie 28.06.2013
Wieviel RAM verträgt ein aktueller ... Peripherie 27.06.2011
Welchen und wieviel Ram für MB C2D? Peripherie 22.10.2010
Wacom Intuos3 A5 wide - wieviel ist es noch wert? Peripherie 09.11.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche