Wieso solch eine Aussage!

Diskutiere mit über: Wieso solch eine Aussage! im MacBook Forum

  1. seril

    seril Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.04.2005
    Hallo zusammen, wie einige von euch vielleicht gelesen haben hatte ich mir per Telefon bei www.macshop.de ein Powerbook G4 12" gekauft und dieses auch recht schnell bekommen. Wie sich herausstellte bekam ich vermutlich eine "Montagsproduktion" (Spaltmaße sehr unterschiedlich, Macken auf der "M" Taste, dauernd drehender Lüfter und ungleichmäßig ausgeleuchtetes Display). Das ganze war nicht weiter schlimm da mein Händler mir sagte das ich es einfach zurück schicken solle und dann mein Geld wiederbekomme (bis jetzt ist es noch nicht angekommen, aber ich habe das Teil auch erst am Donnerstag zurückgeschickt)

    So, nun meine Frage, ich hatte mir folgendes als Kaufkriterium gesetzt:
    - lange Akkulaufzeiten
    - gute mobilität
    - so leise wie möglich

    Ich will folgendes mit dem Gerät machen, surfen, Musik hören, Webdesign (dazu noch etwas GFX'xen, aber da komme ich prima mit nem kleinen Display klar da es wirklich nur wenig ist), ganz selten vielleicht mal ein Spiel spielen. Ihr seht, in erster Linie wirklich ein Gerät mit welchem ich ein bissel rumspielen kann.
    Nun war ich der festen Überzeugung (deutsche Denkweise =P) ich bräuchte wirklich das bestmögliche für knapp 1.500€ und ich war rein technisch war ich die 3 Tage die ich das Powerbook hatte auch sehr zufrieden, allerdings war die Lautstärke und die Akkulaufzeit mal so gar nicht das was ich im Vorfeld erwartet habe. Da bin ich doch schon wesentlich mehr begeistert von dem G3 iBook meiner Freundin, da hört man wirklich NULL und die kann stundenlang ohne Stromnetz auskommen.

    Nun habe ich mich wirklich die letzten Tage durch viele hundert Seiten gelsen und mir ist aufgefallen das die iBook Besitzer in der Regel sehr viel weniger zu mecker haben als die Powerbook Besitzer, trotzdem empfiehlt jeder den Kauf eines Powerbooks, meine Frage: Wieso ist das so, die meisten sind wirklich sehr zufrieden damit und empfehlen trotzdem ein Powerbook zu kaufen.

    Ich bin wirklich hin-und-hergerissen ob ich jetzt doch zu einem Powerbook greifen soll oder ob ich mich durch meinen guten Erfahrungen mit dem iBook meiner Freundin doch dazu entscheiden sollte ein iBook zu kaufen, wie gesagt meine Ansprüche sind nicht so hoch und ich würde wenn dann ein iBook G4 12" mit BT und der 60GB HDD nehmen und zusätzlich 1GB Ram kaufen (womit ich immernoch knapp 200.00€ unter dem Powerbook liegen, und ich hätte mehr als das doppelte an Ram).

    Ich würde mich freuen wenn ein Paar Leute das mal erläutern würden, wie gesagt ich finde das irgendwie sehr wiedersprüchlich und müsste das mal erklärt bekommen!

    Danke im Vorraus!
     
  2. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Kauf dir ein iBook, ich habe meinen Lüfter noch nie gehört und benutze es genau so wie du es vorhast, bis auf das Webdesign, dafür bin ich zu blöd.

    Aber ich habe auch schon oft gehört, dass es gerade bei den 12" PB aufgrund des kleinen Gehäuses zu Abwärmeprobs kommt und der Lüfter eigentlich permanent am LAufen ist, das würde mich auch tierisch annerven.

    Die Ausstattung des Books, so wie du dir das vorstellst reicht für deine Dinge meiner Meinung nach völlig aus.

    Und nun noch meine höchstsubjektive Ansicht:

    mal ehrlich, mit den hässlichen Aludingern hat Apple doch einen riesen Rückschritt gegenüber der TiBook Reihe gemacht. Ich finde die iBooks wesentlich schöner.

    dasich
     
  3. .mac

    .mac Gast

    - lange Akkulaufzeiten
    - gute mobilität
    - so leise wie möglich

    genau diese kriterien erfüllt ein ibook zu 100%.

    ich bin vollkommen zufrieden mit meinem 12".
     
  4. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    29.04.2004
    12"? Klar, nimm das iBook!
     
  5. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Mein neues 15er Powerbook läuft nun seit Freitagmittag, und ich habe noch kein einziges Mal den Lüfter gehört!

    Womöglich haben die vergessen den einzubauen. :rolleyes:

    Akku hielt gestern beim surfen und mailen knappe 4 Stunden.

    Ich würde zu einem 12er Powerbook raten.
     
  6. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Da läuft aber nunmal der Lüfter..
     
  7. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Hat das iBook auch eine hintergrundbeleuchtete Tastatur?

    Und wegen dem Lüfter: Das 12er Powerbook ist doch leistungsfähiger, womit der Lüfter ja ausgerechnet weniger anspringen müsste. Bitte korrigiere mich wenn ich Unsinn verzapfe. Ich hatte noch nie ein 12er ...
     
  8. SaC

    SaC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2004
    Die Akkulaufzeiten sind bei den iBooks besser. Für das PowerBook spricht der DVI-Anschluss, der bessere Prozessor, sowie die bessere Grafikkarte. In meinem Fall (15" PB) war auch die Tatsache, dass es ein Widescreen-Display hat ausschlaggebend.
    Für deine Zwecke sollte allerdings ein iBook die bessere Wahl sein. Die Leistung sollte vollkommen ausreichen.
     
  9. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2004
    genau diese kriterien erfüllt mein pb zu 100% :D

    nur weil du ein montagsgerät erwischt hast, muß es nicht heißen, das alle so sind... mein pb für seinen teil ist absolut tip top!
    keines der je geposteten probleme :)
    habe einen austauschakku bekommen - 11/2004 (werde von lg chem zugeliefert) nun ist alles perfekt

    also - nicht alles über den haufen werfen, nur weil es einmal nicht so geklappt hast. nur weil es beim ersten date nicht klappt, wird man ja auch nicht priester rotfl rotfl rotfl

    gruß
    w
     
  10. diffuser

    diffuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2004
    bei einem 12" powerbook springt schon recht häufig der lüfter an.
    vor allem, wenn das teil auf einer decke liegt und die luftzufuhr nicht gewährleistet ist.
    bei meinem 15" powerbook springt der lüfter nur unter vollast an.
    zu den ibooks kann ich nicht viel sagen. weiß nur, dass die 14" ibooks auch recht leise sind.

    allgemein:
    je kleiner das notebook, desto schlechter die wärmeverteilung
    je mehr power, desto mehr wärme
    je mehr wärme, desto lauter!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche