Wiederholrate bei TFT ändern...

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Bitburger, 15.08.2006.

  1. Bitburger

    Bitburger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2005
    Hallo liebe Community...
    ich habe mir nen neuen TFT gegönnt... Es ist ein SCALEOVIEW W19-1 von Fujitsu Siemens geworden...
    Soweit ist das Teil große Klasse !!!

    Dennoch habe ich ein Problem...
    als ich den Monitor (über DVI) an mein Powerbook angeschlossen habe, hat der Monitor sofort ne Auflösung von 1440 x 900 gehabt. Aber leider nur bei 59 Hz. Laut Fujitsu kann der TFT aber 75 Hz bei dieser Auflösung...

    Wie bekomme ich die Wiederholrate auf 75 Hz geändert ?? denn wenn ich versuche es in den Systemeinstellungen zu ändern, kann ich nur 59 Hz auswählen...

    mich würde es ja nicht weiter stören, wenn der Monitor nur auf 59 Hz läuft, aber ich habe schon nach einer halben Stunden ein tierisches Brennen in den Augen...

    Bin jedenfalls für jeden Tip dankbar !!!
     
  2. cynic

    cynic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    15.08.2006
    Leider kann ich dir nicht sagen wie du das änderst, aber dein brennen in den Augen kommt vielleicht von falschen Helligkeits/Kontrasteinstellungen oder von Müdigkeit. Ein TFT kann aufgrund seiner Funktionsweise nicht flimmern. Es ist herzlich egal ob er mit 60 oder 75 Hz läuft. ;)
     
  3. gewoldi

    gewoldi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.07.2005
    Lass ihn bei 59 Hz. 75 bringt nix (Wenn ein TFT flimmert, dann liegt es nicht an der Bildwiederholrate des Signals, sonder in der Regel an der Hintergrundbeleuchtung).

    Also das Brennen liegt garantiert nicht an den 59Hz....
     
  4. Zitlo

    Zitlo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    44
    Registriert seit:
    28.05.2005
    hm... ich hab bei meinem mal die auflösung höher gestellt bei gleicher Hz anzahl und da wurde es auch unscharf :( aber wenn ich sie runter stell geht es!
     
  5. cynic

    cynic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    15.08.2006
    Hast du auch sicher einen TFT? Also du kannst ja nur die native Auflösung als höhste wählen. Höher geht ja garnich... wenns dann unscharf is, kanns nur noch an der Grafikkarte liegen...
     
  6. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    27.11.2004
    Futschi-Monitore haben wir im Büro. Die haben so eine fisselige physikalische Aulösung, da bekommst Du Augenstarre von.
     
  7. gewoldi

    gewoldi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.07.2005
    :confused: :confused: :confused: TFT's werden eigentlich immer mit ihrer nativen (d.h. höchst möglichen) Auflösung betrieben, da sie nur da wirklich scharf sind. Alle anderen Auflösungen kann man höchsens mal zum zocken nehmen.

    Also: Auflösung Anschlag, 60Hz, und dann Helligkeit und Kontrast so einstellen, dass das Bild angenehm ist. evt. das OS X "kalibrieren Tool" zur Hilfe nehmen. Und: Bitte nicht davon ausgehen, dass die Regler auch wirklich das verändern, was an dem Regler dransteht... da ist experimentieren angesagt....
     
  8. Bitburger

    Bitburger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2005
    ok, dann danke ich euch schonmal !!
    die grafikkarte und der monitor sind beide TOP, da das bild einfach gestochen scharf ist !!!
    ich werde dann mal ein bisschen mit der helligkeit und dem kontrast herum experimentieren.... denn ein flimmern / flackern oder ein verschwommenes bild kann ich beim besten willen nicht feststellen !!

    ich danke euch dann jedenfalls schonmal für eure hilfe !!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen