Wie zuverlässig ist S.M.A.R.T. ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von dolicop, 22.08.2006.

  1. dolicop

    dolicop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2003
    Moin!

    Wie zuverlässig ist eine Prognose von S.M.A.R.T. eigentlich? Wenn das Selbstüberwachungssytem einer Festplatte einen Defekt vorhersagt, wie warscheinlich ist es, dass dieser auch wirklich eintrit?

    Hintergrund: Ich hab noch ne Festplatte bei mir rumfliegen, die einen Fehler beim Booten meldet. Ich hab sie mal in den PC gehängt, weil ich kurzfristig grade etwas mehr Speicher benötige. Nix wichtiges zu Glück. Aber bisher läuft sie einwandfrei, auch keine Laufgeräusche oder Ähnliches. :cool:

    Gruß Stephan
     
  2. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Es ist keine Frage ob Festplatten defekt werden, nur wann.
    Meistens passierts im ungünstigsten Moment(was wichtiges gespeichert,kein aktuelles Backup)
    SMART ist ein überwachungsprogramm und wenn du beim Booten schon fehlermeldungen hast ist es bald soweit.Mein Tipp:Austauschen oder nichts wichtiges mehr speicher,wobei man dann ja auch gleich darauf verzichten kann.;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen