Wie wichtig: Farbdisplay am iPod?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von j.koroll, 09.02.2004.

Braucht der iPod (eurer Meinung nach) einen Farbdisplay?

  1. Ja das wäre toll!

    2 Stimme(n)
    11,8%
  2. Fänd ich ganz nett aber wollen... näh...

    1 Stimme(n)
    5,9%
  3. Dann kostet das Ding ja noch mehr...

    5 Stimme(n)
    29,4%
  4. Um Gottes willen, keine Farbe!

    9 Stimme(n)
    52,9%
  1. j.koroll

    j.koroll Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2003
    Hallo Zusammen, ich diskutiere grade mit einem Kollegen von mir über die Notwendigkeit eines Farbdisplays am iPod... Meiner Meinung nach bräuchte er keinen aber andere Stimmen fänden das echt cool... Naja für mich müsste es nichtmal ein Farbdisplay am Handy sein, ich finde das nutzlos...

    Ciao
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Nutzlos. Braucht zu viel Strom.
     
  3. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.152
    MacUser seit:
    19.11.2003
    bittebittebitte KEINE Farbe,
    ich will mit dem Ding Musik hören (dann steckt er eh in der Tasche) und ab und an mal ne Telefonnummer nachschauen,
    und will einen Akku der länger wie 30 min hält!!!!
     
  4. imagick

    imagick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2002
    Der iPod ist ein MP3-Player, was soll der mit 'nem Farbdisplay?

    Das ist so, wie wenn man in sein Auto 'ne blaue Unterbodenbeleuchtung einbaut. Oder um's mal deutlicher zu sagen: Totaler Schwachsinn. Nur um ein bisschen posen zu können die Nachteile in Kauf zu nehmen, finde ich nicht so gelungen.

    BTW, die Nachteile sind: teurer, (noch) kürzere Akkulaufzeit, bei Sonnenlicht schlechter ablesbar, mehr drin bedeutet auch, es kann mehr kaputt gehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen