Wie wechsel ich das Volume im Terminal?

Diskutiere mit über: Wie wechsel ich das Volume im Terminal? im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. Allan Oaks

    Allan Oaks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hallo,

    ich bin Neuling was das Terminal betrifft. Will mich gerade einarbeiten und finde in den gängigen Anleitungen den Baum vor lauter Wald nicht:

    Ich habe einen iPod gemountet. Das Volume heisst "LARS". Nun möchte ich mit dem Terminal auf die Datei-Struktur des iPods zugreifen. Der Prompt im Terminal zeigt mir jedoch immer an, dass ich mich auf dem Startvolume befinde (HD-Dublin; als user habe ich mich (Bruno) angemeldet):
    HD-Dublin:~ Bruno$

    Wie kann ich auf LARS zugreifen?
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    cd /Volumes/LARS
     
  3. Allan Oaks

    Allan Oaks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Cool, hat funktioniert! Vielen Dank!
    Wo findet man solche Tips? Am besten ist das ja eigentlich, wenn man das gezeigt bekommt!

    Jetzt schließt sich aber schon die nächste Frage an, und die ist bereits etwas anspruchsvoller: Auf dem iPod ist die FAT kaputt. Ich habe 4 oder 5 Datenrettungsprogramme ausprobiert, die hängen sich alle auf (oder benötigen 84,6 Stunden für das Scannen der Festplatte!!!). Wenn ich den iPod mounte, kann ich mir mit Cocktail die versteckten Dateien zeigen lassen und mit dem Finder die Dateien einzeln per Drag and Drop kopieren. Nur bei ca jeder 10. Datei bleibt der Finder stecken, weil er die Datei nicht mehr korrekt findet. Das dumme ist nur, dass dann der Finder und somit auch die Dateistruktur in MacOSX für die nächsten 5 min gelockt sind.

    Nun die Frage:
    Gibt es im Terminal einen Befehl, um das locken des Dateisystems abzubrechen, oder einen Befehl, um das Kopieren so durchzuführen, dass er bei kaputten Dateien das Locken vermeidet?
     
  4. xell2202

    xell2202 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    30.12.2005
    Versuch mal, ein Diskimage vom iPod zu erstellen (mit dem Festplatten-Dienstprogramm) - mehr als nicht funktionieren kanns ja kaum. (OK: sich aufhängen :D )
     
  5. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.01.2005
    was sagt denn ein fsck im terminal zu dem Filesystem ?
    hast du das schon mal probiert ?


    LG Worf
     
  6. Allan Oaks

    Allan Oaks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Ich habs Probiert:
    HD-Dublin:/Volumes/LARS Bruno$ fsck

    daraufhin ist aber nix passiert!
     
  7. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.01.2005
    hi das funkt ja auch ein wenig anders
    zunächst must du einmal das FS unmounten

    alle Befehle als root ausführen
    umount /dev/disk3s1

    PowerMAC:/Users/rl root# fsck_msdos /dev/disk3s1
    ** /dev/disk3s1
    ** Phase 1 - Read FAT
    ** Phase 2 - Check Cluster Chains
    ** Phase 3 - Checking Directories
    ** Phase 4 - Checking for Lost Files
    21 files, 1028704 free (32147 clusters)


    /dev/disk3s1 ist natürlich durch deinen Device Namen zu ersetzen.

    LG Worf
     
  8. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.01.2005
    Für den Fall das du nicht so firm im terminal bist
    kannst du das aber auch mit dem Festplattendienstprogramm erledigen ;-)

    LG Worf
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wechsel Volume Terminal Forum Datum
Unbekanntes Volume, was ist das? Mac OS X - Unix & Terminal 04.06.2014
OS X auf Volume oder nicht ... ??? Mac OS X - Unix & Terminal 09.04.2010
Statischer CD-Volume-Pfad? Mac OS X - Unix & Terminal 03.08.2008
Datenrettung von HFS+ Volume über Netzwerk Mac OS X - Unix & Terminal 08.05.2007
Zu root Wechsel Mac OS X - Unix & Terminal 08.05.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche