Wie viele Din A 5 Seiten pro Druckbogen?

Diskutiere mit über: Wie viele Din A 5 Seiten pro Druckbogen? im Layout Forum

  1. Wattschaf

    Wattschaf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Moin!

    Als komplett unwissendes Schaf auf dem Gebiet des Mediendesigns wurde mir die Aufgabe zugeschustert, ein Mitgliedermagazin mit einer Auflage von 200 Stück zu erstellen.

    Angedacht war, dass das Ding Din A 5-Format bekommt (also A 4 offen).
    Jetzt frag ich mich grad, wie viele Seiten dann auf einem Druckbogen sind. Bei Din A 4 sind es ja 8 - aber sind es deshalb automatisch 16 bei Din A 5?

    Gibt es überhaupt Druckbögen beim Digitaldruck? Ich hab echt keinen Plan ;-)

    Viele Grüße vom Schaf
     
  2. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.07.2003
    Kommt auf die Maschine an. Am besten, du lässt dir von deinem Drucker einen Ausschießer kommen.
     
  3. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.499
    Zustimmungen:
    385
    Registriert seit:
    26.06.2003
    200 Stück ist ne zu geringe Auflage. Das rentiert sich gar nicht.
     
  4. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.07.2003
     

    Auf eine Xerox-Doku?
     
  5. Wattschaf

    Wattschaf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Hallo!

    Beide Angebote scheinen mit einer Xerox Dokutech zu drucken.
    Hab grad auch festgestellt, dass sich die Angebote für den Druck auch auf mehr als 200 beziehen.. entweder 300 oder 500 Stück, Preis ist in etwa gleich ;-)

    Macht es bei dem Chaos überhaupt Sinn, Din A 5-Format zu wählen? Sollen 16 Seiten werden. 8 Seiten Din A 4 wirkt ja etwas dünn, oder?

    Oh man, ich sehe schon, das wird alles chaotisch.
    Bis morgen soll ich einen Layoutentwurf vorlegen. Gut, das kann ich zur Not auch so machen. Aber das mit dem Druckbogen ist ja nicht ganz unwichtig.

    Warum mach ich eigentlich immer alles auf den letzten Drücker? *seufz*

    Danke an euch schon mal!

    Wattschaf
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
     

    Kommt drauf an ob es eine Rollenmaschine (meist Farbe) oder eine Normale mit Blätter ist. (Farbe und SW)
    Wir können z.B. auch mit A3 Überformat drucken.
    Ausschießen geht dann auch, man kann auch Doppel oder 4-fach Nutzen fahren, bei Maschinen mit Papier von der Rolle abhängig von der Breite.
    An einfachsten ist es beim Digitaldruck, die Seiten in PDF abzugeben.
    Nutzenmontage oder ausschießen zum Broschürendruck erfolgt dann über Quite Imposing +
    Das kann sich aber von Dienstleister zu Dienstleister anders sein, also vorher fragen.

    Zusatz:
    Du kannst die Seiten in A4 anlegen. Mit dem erstellten PDF und einem Plug In ist es möglich die Größe auf A5 oder was weiß ich zu skalieren, natürlich proportional. Außerdem ist es wichtig zu wissen, ob die Seiten im Anschnitt erstellt sind. Das schränkt dann die Montagemöglichkeiten ein, weil noch Schnittmarken hinzukommen.

    @ Mac Pain
    Die Aussage ist etwas zu pauschal, du weißt doch überhaupt keine Seitenzahlen und die Art der Bindung und ob Farbe oder sw. Man kann zwar annehmen das ein Mitgliedermagazin nicht so viele Seiten hat. Dann ist Digital auf jeden Fall preiswerter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2004
  7. kaliator

    kaliator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2004
    soll das magazin in farbe oder in schwarz/weiss sein???

    bei schwarz/weiss könnt ich dir das schnell und günstig drucken. is wenigstens meine maschine ausgelastet:)
     
  8. Wattschaf

    Wattschaf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Ich mag Macuser :) Schnelle, nette und kompetente Antworten.

    Gut, also das ganze mal detailliert (wusste nicht, dass das auf so viele Faktoren ankommt...)

    Ich hätte gerne ein Magazin, 16 Seiten Inhalt 1/1farbig, Umschlag 4/1 farbig oder auch 1/1, je nach Kosten ;-)
    Format: offen 210 x 297 mm, gefalzt 148 x 210 mm
    Auflage so 200
    80g/m2 für die Innereien, 135 g/m2 für den Umschlag
    geheftet (heißt das Rückenstich?)

    Reicht das an Infos?

    Grüße vom Schaf

    Edit: Das ganze wird wohl mit Xerox-Dokutech gedruckt. Wie ist das dann mit den Druckbögen? Und macht Din A 4 mehr Sinn oder sieht das komisch aus so dünn?
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
     

    Na, mit ner DokuTech alleine kommst du nicht aus da Umschlag 4/1 farbig.

    Schau doch mal hier vorbei.
    Kann dir auch ein Angebot erstellen. Bitte entweder über die o.a. Website oder über PN an mich.
    So long
    avalon
    wavey
     
  10. halessa

    halessa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    14.05.2004
    Kann so nicht stimmen :)

    Laut deiner Beschreibung A5 geschlossen Hochformat
    müsste es offen 296 x 210 mm sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche