Wie viel Speicher ist im PowerBook sinnvoll?

Diskutiere mit über: Wie viel Speicher ist im PowerBook sinnvoll? im MacBook Forum

  1. Carsten1973

    Carsten1973 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2004
    Mein 15" PowerBook Alu G4 1,25 MHz hat 2x 256 MB Speicher, also insgesamt 512 MB. Der Händler, bei dem ich das PowerBook gekauft habe, hat mir geraten Mitte/Ende Sommer mehr Speicher zu kaufen, da dann vermutlich Speicher günstig sein wird. Meine Fragen sind jetzt:

    • Braucht man überhaupt mehr als 512 MB?
    • Wenn ja, wie viel ist sinnvoll? Bis zum Anschlag, also 2 GB?
    • Sind die Riegel für das PowerBook im Moment günstig?
    • Kann man in Etappen kaufen und unterschiedliche Größen mischen? Also erst 1 GB kaufen, macht zusammen 1.280 MB und dann später mit einem 1 GB Weihnachtsgeschenk auf volle 2 GB?
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Kommt darauf an, was du machst. 512 ist minimum für normale anwendung. bei 1 Gb hast du dann Spielraum, wenn du viele Applikationen gleichzeitig nutzt. Vor allem Speicherinensive wie PS oder Videoschnittapps. Ich habe die gleiche konfiguration wie du und werde mir nächsten monat in den USA 2x 512 zulegen.
     
  3. ApfelRalf

    ApfelRalf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Guten Morgen Carsten1973,

    probiere mal diese defekter Link entfernt aus. Ich bin damit zu dem Ergebnis gekommen, dass mir 768 MB RAM reichen.
    Ich habe dazu einen der beiden 256 MB Riegen ausgebaut und einen neuen 512 MB Riegel von DSP Memory dazugesteckt.

    Gruß vom

    McGyver
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Ich bitte auch die bestehenden Threads zu beachten: PowerBook G4 - Erfahrungen mit mehr als 1GB RAM?

    1. Zur Zeit nicht. Kann sich aber schnell ändern. ;)
    2. Sinnvoll ist relativ. :D Wahrscheinlich ist es die Menge, die man benötigt, um die gewünschten Anwendungen flüssig auszuführen. So genau weiss das keiner. ;) Mir reichen derzeit 768MB locker aus. 2GB würden aber auch nicht schaden.
    3. Günstig? Kommt auch wieder darauf an, was man bereit ist zu zahlen. Die Module sind jetzt ein paar Euro günstiger (512MB) als vor 6 Monaten. Die großen 1GB-Module sind näturlich stark im Preis gefallen. Wenn die Chinesen allerdings so weiter machen und aus Angst vor dem eigenen Staat kaum noch RAM kaufen, dann kann sich das schnell wieder ändern.
    4. Ja, man kann wunderbar die verschieden großen Module kombinieren. Aber immer Marken-RAM mit den gleichen Spezifikationen nehmen, sonst kann es Probleme geben.
     
  5. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.01.2004
    also ich hab mir gestern n gig riegel bei dsp genemigt. aber wie gesagt, probier das programm aus das weiter oben gepostet wurde. wenn du noch einiges an platz hast. würde ich noch n bissl warten.
    allerdings net zulange, da der ram zZ doch recht billig ist.
     
  6. Carsten1973

    Carsten1973 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2004
    Ich habe die Software ausprobiert. Bei normalem Nutzerverhalten bleiben immer so zwischen 80 bis 130 MB frei. Bedeutet das, dass ich keinen weiteren Speicher benötige und mit 512 MB prima zurechtkomme?

    Bei intensivem Gebrauch meint die Software, dass mir ca. 100 bis 200 MB fehlen würden, je nachdem, wie viele Programme ich so aufmache. Nur arbeite ich normal nicht mit all diesen Programmen gleichzeitig.

    Kann ich Programme auch wieder schließen und mit eine Speichererweiterung sparen? Die Programmanzeige von DINMM deutet so etwas an.
     
  7. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.01.2004
    nun du hast ja 2x512 mb drin
    ich weis net wie es bei dir finanziell aussieht.
    wenn du es dir leisten kannst kannste ja n gig riegel kaufen. sonst dürfte auch n 512er riegel langen.

    aberdas muss jeder für sich selbst entscheiden
     
  8. mcpowerlocke

    mcpowerlocke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.09.2004
    Hätte eine Frage bezüglich Arbeitsspeicher in einem iBook.

    Bei mir sind eingebaut 256 SD-DDR Ram PC2100

    bei DSP gibt es 512 SO-DDRAM PC2700

    Jetzt will ich wissen: Was ist das PCXXXX und sind die beiden gleichzeitig verwendbar und wenn ja, bringt das einen Performance zuwachs und zu was ist bei einem iBook ratsam? Weil was ich in diesem Beitrag gelsenen habe war doch alles auf Powerbooks bezogen.
     
  9. Arminio

    Arminio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2002
    würde mich auch interessieren.
    habe einen "alten" pc 2700-riegel vom g4/933-ibook.

    passt der in die brandneuen ibooks?

    die brandneuen laufen mit pc 2100 (266 mhz). ich finde leider gerade nichts über die speicher vom g4/933 auch nicht auf der apple-spec-history-site. ich meine aber, die pc 2700 laufen mit 133 mhz.
     
  10. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Grundsätzlich: soviel wie möglich (technisch und finanziell), wobei Speicher heutzutage ja nicht mehr wirklich teuer ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - viel Speicher PowerBook Forum Datum
Thumbs viel zu klein MacBook 21.11.2016
kernel task nutzt extrem viel CPU MacBook 27.08.2016
MacBook Pro viel zu heiß? MacBook 07.11.2015
Wie viel ist mein Macbook Pro 2011 early eigentlich noch wert? MacBook 25.01.2015
Viel Speicher im Book = weniger Standby? MacBook 27.12.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche