Wie Video auf den Palm?

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von paidhi, 17.06.2006.

  1. paidhi

    paidhi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Hallo zusammen!

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Habe mir nach ein paar Jahren Pause wieder einen Palm zugelegt (Tungsten E2). Auf der Schachtel des Palm prangt u.a. das QuickTime-Logo. Ich möchte Videos (konkret Video-Podcasts - also Quicktime MPEG4/H.264 mit AAC) konvertieren damit ich es auf dem Palm abspielen kann.

    Soweit ich daß bei Palm nachlesen konnte unterstützt die "Media"-Applikation ASF, WMV, MPEG-1, 3GP und 3GP2. Jetzt habe ich schon versucht ein Video mit QuicktimePro in diverse Formate zu konvertieren ("Movie to 3G", "Movie to Windows Media" und "Movie to MPEG-4"). Aber immer wenn ich die konvertierte Datei auf "Send To Handheld" ziehe versucht die Software beim syncen anscheinend das in ASF umzuwandeln und schreibt
    Hat jemand einen Tip für mich?

    -Markus-
     
  2. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    Absolut erstaunlich!

    Leider ist mir persönlich eine Möglichkeit, Quicktime MOVs/H.264 auf einem Palm abzuspielen, unbekannt. Was durchaus gut klappt (oder klappen sollte) ist, mittels ffmpegX die H.264 QTs nach XviD zu konvertieren und dann mit dem kostenlosen Core Pocket Media Player abzuspielen.

    Ich kenne die "Rechenpower" des E2 nicht, aber auf meinem Ur-Tungsten T klappt es gut, wenn ich die Auflösung des Films an die des Displays anpasse.

    Die Filme habe ich ganz normal mit dem Finder auf eine SD-Card kopiert, die in einem USB-Cardreader für ein paar Euro steckt.
     
  3. paidhi

    paidhi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Wie Video auf den Palm? - Es funktioniert.

    Hallo!

    Vielen Dank für den Tip mit TCPMP & ffmpegX. Habe das Video einfach in XviD/MP3 umgewandelt und auf "Send To Handheld" geschoben. Beim nächsten Sync war das Video drauf. Die Software macht zwar immer noch ein .asf-File daraus aber TCPMP spielt das Ganze problemlos ab.

    Schönen Dank nochmal für die rasche Hilfe.

    -Markus-
     
  4. paidhi

    paidhi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Muss mich selbst korrigieren.
    "Send To Handheld" wandelt nicht nur in ein .asf-File sondert konvertiert das Ganze auch in schlechtere Qualität als im XviD/mp3-File gegeben wäre (-> WMV-Codec, Audio MS IMA ADPCM Mono 8,000 khz). :(
    Ich mache es jetzt ebenfalls so daß ich einfach die Video-Datei mit meinem Card-Reader direkt auf die SD-Card kopiere.

    -Markus-
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen