Wie übertrage ich Kamerafilme?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Kickstart, 16.05.2004.

  1. Kickstart

    Kickstart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.05.2004
    Hallo alle zusammen,
    ich habe vor mit meinen alte Kamerafilme mit Kamera (Panasonic NV-G1E)oder Videorecorder auf meinen Mac zu übertragen um sie dann auf Dvd-Rohlingen zu sicher! Kann mir vielleicht jemand sagen was für ein Kabel oder sonstigen Adapter man dafür brauch und ob man dafür das Programm Idvd oder Imovie verwenden kan(das was schon auf dem Mac draufwar)?Ich will die Filme auch nicht digital aufwerten oder sonstwas nur übertragen und dann brennen! vielleicht kennt auch jemand ne gute Anleitung dafür im Internet!? Würde mich über hilfe freuen!
    m.f.G
    Kickstart

    Achso mein Rechner ist folgender:
    emac
    1GHz PowerPc G4
    256 MB SDRAM
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    hallo

    falls es eine analoge videokamera ist ->anleitung.

    gruss
    wildwater
     
  3. Kickstart

    Kickstart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.05.2004
    Hallo Wildwater,
    gibt es nicht auch irgendein Kabel oder Adapter um die Kamera direkt am Mac anzuschließen?Sind Analog die Filme und Kamera!
    m.f.G
    Kickstart
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    hallo

    adapter in dem sinn gibt es nicht.

    entweder eine konterbox
    oder ein pci karte zb von [DLMURL="http://www.matrox.com/video/de/products/rtmac/home.cfm"]matrox[/DLMURL]

    gruss
    wildwater
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hi Kickstarter,
    also mit einem direktanschluß von Analogen Geräten habe ich keine Erfahrung.

    Ich habe es mit einem DA-Wandler von Formac gelöst (Studio DV) ist zwar nicht unbedinngt die billigste Lösung (ca. 250 €) aber es funktioniert tadelos (ich habe eine Sony HI 8 Camera). Es ist finde ich sehr komfortabel und für meine Verhältnisse absolut ausreichend, dazu kannst Du den Film gleich im I MOVIE bearbeiten ohne zusatzprogramme obwol eine Software dabei ist.

    Also viel Spaß, vielleicht konnte ich ja Dir helfen.
    Gruß Aquanaut


    drumm :music carro carro

    G5/1800 Single/1,5 GB RAM