wie sucht man im Finder leere Ordner=

Diskutiere mit über: wie sucht man im Finder leere Ordner= im Mac OS X Forum

  1. derBernhard

    derBernhard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    12.11.2004
    ich habe so ziemlich alles versucht:

    art = ordner
    groesse < 1KB

    Recht viel mehr Möglichkeiten gibt es ja wohl nicht.
    Übrigens, die Forumssuche hat mir hier auch nicht weitergeholfen.

    Gruss
    Bernhard
     
  2. iLover

    iLover Banned

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2005
    So funktioniert das nicht ...

    Verzeichnisse sind definitiv nie ganz leer. Wenn jeder Ordner auch nicht mindestens das File .DS_Store enthält, so befinden sich auf jeden Fall immer die UNIX-File "." und ".." darin, die ihn als "nicht leer" identifizieren.

    Außerdem scheint Spotlight diese Sache nicht korrekt auszuführen. Es werden nämlich auch keine Verzeichnisse gefunden die weniger Inhalt aufweisen als 1 MB. Also stimmt da was schon mal nicht. Und das trotz 10.4.2, meine Güte ...

    Ich empfehle eine unabhängige Suche wie z.B. FileBuddy ...
     
  3. Sepp696

    Sepp696 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.07.2005
    Nicht das Du bei Suchort, also Suchen: nicht falsch suchst.
    Also mal "Überall" anklicken.
    Allerdings geht es machmal nicht, wenn etwas im Papierkorb ist.
    Hm, oder ist das jetzt anders???
     
  4. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Eine solche Suche funktioniert mit Spotlight doch wunderbar, auch wenn du, iLover meinst, daß es nicht funktionieren könne. ;)
    Als Beweis habe ich einfach mal ein Bildschirmphoto angehängt.
     

    Anhänge:

  5. sECuRE

    sECuRE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.06.2005
    Hi,

    [Leicht OT]@iLover: die "UNIX-Dateien" "." und ".." gibt's nicht. Das sind lediglich automatische Links auf das jetztige Verzeichnis (.) und dessen übergeordnetes Verzeichnis (..). Im Endeffekt befinden diese sich in keinem Ordner, das zu tun wäre erstens organisatorisch unsinnig und zweitens Platzverschwendung :).[/Leicht OT]

    cu
     
  6. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    [Noch mehr OT]
    Links sind aber auch Dateien. :p
    [/Noch mehr OT]

    zum Thema:
    Wenns nicht unbedingt grafisch sein muss kannst du ja auch mal das Unix-Tool find im Terminal probieren. Da kann man auch nach leeren Ordnern suchen.
     
  7. sECuRE

    sECuRE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.06.2005
    Hi,

    automatische beziehungsweise virtuelle Links meinte ich damit. Die findest du auch nirgends, weil es keine symbolic Links (ln -s) oder static Links sind... :)

    cu
     
  8. iLover

    iLover Banned

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2005
    @Ulfrinn

    Sehr lustig ...

    In der Suche sollte eingestellt sein:

    Suche nach Verzeichnissen und Suche mit weniger als 5 KB.

    Und nicht Suche nach weniger als 1 Datei in einem Ordner. Diese Datei kann ja auch 1 MB haben. Das nützt aber dem Themeneröffner nichts, er möchte leere Ordner auf seiner festplatte finden, damit er diese beseitigen kann.

    @Secure

    Selbstverständlich sind diese File in der Verzeichnisstruktur eines Ordners enthalten, auch wenn sie nur Links sind. Links sind Aliase auf eine Datei oder auf eine Funktion und haben auch eine Größe die sie auf der Festplatte einnehmen. Nur weil der Finder bei einem leeren Ordner 0KB anzeigt, bedeutet das nicht daß er wirklich kein Gewicht hat. Aus kosmetischen Gründen werden diese kleinen Werte den Benutzern einfach vorenthalten, damit sie sich nicht noch um diese Sachen kümmern müssen.
     
  9. HAL

    HAL Gast

    Das ist Unsinn. Ein leerer Ordner belegt 0 Blocks auf der
    Festplatte. Daher wird er automatisch nicht angezeigt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.2005
  10. HAL

    HAL Gast

    Auch das ist nicht korrekt, wie man auf dem angehängten Screenshot sehen kann.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche