Wie Spam-Mail aus Apple-Mail löschen ohne sie auf zu machen?

Diskutiere mit über: Wie Spam-Mail aus Apple-Mail löschen ohne sie auf zu machen? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. henk_honk

    henk_honk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    22.05.2006
    Wenn ich Spam-Mail bekomme, muss ich es ja erst markieren, um sie zu löschen. Wenn ich sie markiere, offne ich sie zugleich und das will ich eigentlich vermeiden. Wie kann ich das Öffnen beim Löschen verhindern?

    Bei mir kommt nämlich allerhand Spam-Mail aus meiner 2ten yahoo-Mail-Adresse rübergespamt. Obwohl ich diesselbe Einstellung habe, wie bei meiner 1. yahoo-Mail-Adresse... das würde ich gerne beheben: Hier die Adresse zu diesem Thread: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=220838
     
  2. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.08.2006
    ... und Safari schreibt alles zweimal? ;)
     
  3. maccandi

    maccandi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.05.2005
    Hallo,
    über Menüleiste "Postfach" => Unerwünschte Werbung löschen.
    Grüße
    maccandi
     
  4. absinth

    absinth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.08.2006
    öffne den spam ordner und drücke apfel+a ... damit markierst du alle mails und kannst diese dann mit backspace löschen ohne zu öffnen.

    gruß
     
  5. cyberfly

    cyberfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2003
    am besten du markierst alle spam-mails und drückst apfel-x ;)
    löscht den schrott 4ever...
     
  6. henk_honk

    henk_honk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    22.05.2006
    danke für die Tipps,
    ABER, wie bringe ich die Spams überhaupt in den Papierkorb, um sie alle zu kennzeichnen und zu löschen.
    Mein Problem ist, dass sich die in meinem PF als ungelesene Mails lümmeln und ich sie irgendwie markieren muss, um sie in den Papierkorb zu ziehen oder Backspacen etc.
    Das Öffnen beim Markieren der Mails ist mein Problem.
     
  7. absinth

    absinth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.08.2006
    du musst "mail" beibringen welche mails spam sind...er schiebt sie dann von selbst in den spamordner. funktioniert einwandfrei. ich bekomme keine einzige spammail mehr ins postfach, alles landet direkt im spamordner.

    dazu musst du allerdings widerrum erstmal die besagten mails markieren und als werbung kennzeichnen.
    aber mail öffnet dabei noch nichts...also alles ungefährlich bis dahin :)
     
  8. henk_honk

    henk_honk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    22.05.2006
    Aber WIE markiere ich die Mails OHNE sie zu öffnen? Immer wenn ich mit linkem Mausklick draufklicke werden sie markiert UND geöffnet....????:confused:
     
  9. absinth

    absinth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.08.2006
    sie werden nicht geöffnet, man sieht lediglich den textlichen inhalt...dieser ist ja nicht weiter wild. nur doppelklicken darfst du nicht.
     
  10. henk_honk

    henk_honk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    22.05.2006
    :cake: ach so, und ich dachte, ich bin zu doof
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Spam Mail aus Forum Datum
Vodafone Spam Mail Internet- und Netzwerk-Software 02.06.2014
Google Mail Spam Zyklus verkürzen Internet- und Netzwerk-Software 16.05.2013
Apple Mail & Einordnung als Spam Internet- und Netzwerk-Software 29.03.2013
"SPAM" im Betreff, Mail Internet- und Netzwerk-Software 10.05.2010
E-Mail Spam-Definitionen auf neuen Rechner übertragen? Internet- und Netzwerk-Software 02.01.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche