Wie sicher ist Fremdzugriff auf System geschützt

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von tigerstyle, 04.02.2006.

  1. tigerstyle

    tigerstyle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2004
    Hi Leute,

    heute habe ich mich gefragt, wie sicher mein System eigl. ist.
    Ich hab zwar das ganz normale Systemkennwort. Aber wie ist das, wenn wirklich jemand meine Platte ausbaut und meine Daten sehen will. Ist das einfach möglich. (Bei WIN ist das ja kein Problem).

    Wie kann ich meine Daten am sinnvollsten schützten?

    Viele Grüße,
    T.
     
  2. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.02.2004
    Davor kannst du dich nur schuetzen wenn du FileVault aktivierst (inkl aller Probleme ;) ). Ansonsten sind deine Daten ziemlich ausgeliefert, wenn jemand die Platte ausbaut
     
  3. Kerstin M

    Kerstin M MacUser Mitglied

    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    01.03.2005
    Ich habe FileVault aktiviert.
    Was für Probleme gibt's da?
    Wie schützt FileVault die Daten?


    Danke.
     
  4. tigerstyle

    tigerstyle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2004
    Um welchen Faktor wird das System dann ungefähr langsamer?
     
  5. Iuppiter

    Iuppiter Gast

    VileFault macht bei mobilen Rechnern durchaus Sinn. Der Performance-Rückgang würde mich auch interessieren.
     
  6. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Bei FileVault wird's datenverlusttechnisch gefährlich, wenn die Platte volläuft.
    Wärst nicht der erste...

    Für praktischer halte ich es, für zu schützende Dateien ein kleines Sparse-Image anzulegen.

    No.
     
  7. tigerstyle

    tigerstyle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2004
    Kannst Du das genauer beschreiben?
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    mit dem Festpalttendienstprogramm ein mitwachsendes Imgage (sparse) anlegen, bei dem du die max. Groesse beim initialisieren festlegst, es aber immer nur den Platz braucht, der dem tataseachlichen Inhalt entspricht. So ein Image laesst sich verschluesseln, so dass bei jedem Schreib/Lesezugriffen ein Passwort verlangt wird.
     

Diese Seite empfehlen