Wie OS richtig neu aufsetzen?

Diskutiere mit über: Wie OS richtig neu aufsetzen? im Mac OS X Forum

  1. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Mich würde interessieren, wie man OS X komplett neu aufspielen kann (also komplette Neuinstallation mit sicherer Löschung aller alten Festplatten-Daten) und dennoch die Systemeinstellungen sowie installierte Apps retten/beibehalten kann. Konkret: Muss man die Systemeinstellungen und Apps z. B. auf eine externe Festplatte überspielen und nach der System-Neuinstallation wieder übertragen? Reicht das aus, auch für die Applikationen? Oder muss man alle Apps neu installieren (was ja nun überaus zeitraubend und lästig wäre), Für Profis vielleicht eine dumme Frage aber ich bin in dieser Hinsicht ein relativer DAU ;-) und möchte hier gerne auf Nummer Sicher gehen. Danke für Hinweise.
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Das sichere Löschen aller Daten geht mit dem Festplattendienstprogramm und den dort vorgesehenen Löschfunktionen (Daten x-mal überschreiben usw.). Dann sind alle Daten einschließlich der installierten Applikationen sicher verschwunden.

    Du behältst die Daten, wenn Du vorher alles auf eine externe Festplatte gesichert hast und dann zurückspielst.
    Du behältst die Daten auch, wenn Du das System neu aufspielst mit der Funktion "Daten behalten". Dann ist aber nichts sicher überschrieben.

    Notfalls kannst Du Deine Festplatte noch mit Dummydateien überschreiben (zb große Bilddateien), bis die Festplatte platzt - und die dann anschließend wieder löschen. Ist aber kein sonderlich sicheres Verfahren.
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Wenn du die Option Archivieren und installieren auswählst wird das System neu installiert der User die Programme und Einstellungen bleiben erhalten.
     
  4. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Also, mir geht es darum, Dateien wie Textmanuskripte, Bilder etc. sicher zu löschen, die Systemeinstellungen und Apps aber alle zu behalten. Muss ich dann einfach vor dem Neuaufsetzen den Ordner System von der Festplatte sowie die Programme auslagern und dann wieder übertragen? WIe verhält es sich in dem Zusammenhang mit den Library-Ordnern auf Festplatte UND der Benutzer-Library?

    Möchte einfach ganz genau wissen, welche Ordner ich auf einer externen Festplatte zwischenspeichern muss, damit das System sicher gelöscht werden kann (alle übrigen Dateien), nach Rückübertragung der ausgelagerten Daten aber wieder genauso funktioniert wie vorher.
     
  5. BlueSun

    BlueSun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    30.12.2004
    Du kannst auch einfach das System mit Archivieren neu installieren, vorher natürlich ausmissten was du unbedingt weg haben willst, und nach der installation wählst du im festplatten dienstprogramm einfach das der 'freie speicher' überschrieben werden soll, so oft und so viel zeit du für nötig erachtest...
     
  6. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Okay, das verstehe ich aber mir geht es um Folgendes: Ich möchte neben Textmanuskripten und Bildern etc. auch Einstellungen löschen, die z. B. Apps wie Skype oder Safari betreffen (z. B. gespeicherte Kennwörter etc.). Ich blicke nicht ganz durch, wie das zu machen ist. Muss man hier jede Applikation einzeln "operieren". Welche Einstellungen in den Libraries müssen ebenfalls gelöscht werden, um zu verhindern, dass der spätere Nutzer etwa Kennwörter zu bestimmten Programmen findet bzw. private Einstellungen/Daten missbrauchen kann?

    Wenn ich auch die Libraries löschen würde, würde ich ja auch PreferencePanes, Extensions etc. (z. B. Growl prefPane, Flip for Mac usw.) löschen, was nicht in meinem Sinne ist. Also, Library auch auslagern? Nur die Festplatten-Library oder auch die Benutzer-Library?
     
  7. BlueSun

    BlueSun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    30.12.2004
    Dann lösch diese programme zuvor und überschreib den freien speicher *G* installier danach die progs jungfräulich neu und gut ists... ist alles eine frage der reihenfolge... was du weg haben willst, das killst du vorm neu installieren mit achivierung... und nach der installation kannst du dann noch den freien speicher plätten bis nix mehr zu retten ist... und danach dann noch die programme wieder installieren die du frisch haben willst
     
  8. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Leider beantwortet das meine Frage immer noch nicht. Ich weiß eben nicht, welche Dateien aus System und Libraries ich auslagern und wieder aufspielen kann und welche ich löschen muss, um persönliche Kennwörter von Programmen etc. sicher zu entfernen. Gibt es irgendwo eine Anleitung für Dummies?

    Alle relevanten Progs (also solche mit Kennwörtern/Sicherheitseinstellungen etc.) löschen und wieder neu installieren ist sehr aufwendig. Sind ziemlich viele. Aber wenn's nicht anders geht, okay. Wo finden sich denn z. B. die Einstellungen von Skype? Nur als Beispiel.
     
  9. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Dann lösche doch mal den Benutzer, der die Kennwörter usw. verwendet.
     
  10. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Alles schön und gut aber auch wenn ich den Benutzer lösche, wenn ich Systemeinstellungen und Libraries wieder auf das neue System übertrage, sind doch unter Umständen programmrelevante Daten wieder verfügbar oder? Und da ist eben die Frage, gibt es bestimmte Ordner, die man auf jeden Fall löschen muss, weil dort benutzerbezogene Daten lagern oder wie verhält sich das? Die Einstellungen für Skype etwa befinden sich doch irgendwo im Systemordner oder in der Library, richtig? Die Frage ist WO? Damit ich mal einen Anhaltspunkt habe, wo programmrelevante Daten gespeichert werden. Dann könnte ich die einfach löschen und müsste nicht alle betreffenden Progs deinstallieren und neu installieren. Konnte ich mich verständlich machen? Ich gebe zu, es ist etwas kompliziert. Vielleicht mache ich ja auch einen Denkfehler.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - richtig neu aufsetzen Forum Datum
Schlüsselbund richtig sichern Mac OS X 06.11.2016
macOS Sierra Installation abgebrochen. MacBook fährt nicht mehr richtig hoch. Mac OS X 23.10.2016
Apple Mail tut nicht mehr richtig Mac OS X 24.08.2016
Neu und richtig aufgesetzt, aber,... Mac OS X 17.05.2008
neu aufsetzten, aber richtig! Mac OS X 26.06.2006

Diese Seite empfehlen