Wie Makroviren aus Word-Dokumenten entfernen?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von ratti, 16.11.2006.

  1. ratti

    ratti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Hi,

    ich kriege immer wieder Word-Dokumente von Windows-Usern, die Makroviren enthalten. Ist mir eigentlich egal, weil ich keine Makros ausführe, nach Möglichkeit sowieso auf Word verzichte und überhaupt.

    Ich möchte die Dinger aber loswerden, bevor ich die Dateien weitergebe.

    Am einfachsten geht das durch öffnen und sichern in Textedit. Manche Dokumente gehen aber in Textedit ziemlich zerhauen auf.

    Gibt es eine Möglichkeit, die Makros direkt in Word rauszuschmeissen? Ich finde da nix. Ich werde für den Zweck auch nicht extra eine Software kaufen, aber irgendwie muss man das doch direkt in Word rausschmeissen können…

    Gruß,
    Jörg
     
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.045
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    OpenOffice ist ein guter Tipp! Damit bekommst Du auch zershredderte Dokumente gut repariert! Meine Zauberbehandlungen für gesperrte Excel-Dateien sind hier in de 4ma berühmt :D

    Einfach Word-DAtei laden, im OO-Format speichern, neu laden und wieder im Word-Format speichern und die Viren sollten weg sein!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen