wie macht man eine Mini DVD

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von ckrumm, 04.05.2004.

  1. ckrumm

    ckrumm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.04.2002
    Wer hat Erfahrung damit? Es handelt sich um einen von mir in iMovie erstellten Film, den ich gerne als Mini DVD weitergeben möchte, da der Film nur 10 min lang ist.

    Danke für Eure Erfahrungen die ihr mir mitteilt!
     
  2. ckrumm

    ckrumm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.04.2002
    das gibts doch nicht - mehrere tausend macuser hier im forum und keiner weiß wie man eine mini dvd herstellt!!!!

    das glaub ich nicht - meldet euch mal!
     
  3. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Kauf dir halt ne Mini-DVD und da bennst du dann den Film drauf.
    Du kannst den natürlich auch auf ne normale DVD draufbrennen und das was beschrieben wurde ausschneiden, würde ich dir aber nicht empfehlen weil es Quatsch ist! :D
     
  4. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.09.2001
    Soweit...

    ...ich weiss, mußt du doch nur darauf achten, dass der Output aus z.B. iDVD oder ähnlichem Programm auf eine CD passen könnte und dann brennst du das in Toast so, als wenn du eine DVD brennen würdest, nur eben auf CD-R... :D

    Warum nimmst du nicht SVCD oder VCD? Die sollten kompatibler sein als MiniDVDs...

    Gruß, Vevelt.
     
  5. woodencross

    woodencross MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2004
    So ein quatsch ist das gar nicht, es gab früher, so vor 8 Jahren mal CDs, wo nur 2 Lieder drauf waren und den Rest der CD haben die z.B. in Zacken gesägt, das sah auch noch cool aus. Brenn doch ne normale DVD und mach das auch so, oder du sägst den Mac-Apfel. Is doch cool :D
     
  6. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
     

    Wobei das für die Player nicht immer unbedingt gesund war.
     
  7. woodencross

    woodencross MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Das ist korrekt, da muss man schon sehr genau arbeiten. Und wenn's halt mit dem Abspielen nicht klappt, kann man sich das Ding noch an die Wand hängen.
     
  8. ynos

    ynos Gast

    Das waren die guten alten Shape-CDs von Pikosso-Records. Der Mann
    ist in vielen Bereichen Pionier gewesen, hat aber leider immer alles Kohlemässig verloren...

    wen es interessiert, hier mehr

    Ist wohl auch keine Werbung, oder Admin???

    Gruß

    :confused:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen