Wie laut ist ein PB 15"?

Diskutiere mit über: Wie laut ist ein PB 15"? im MacBook Forum

  1. leno

    leno Thread Starter Gast

    ------
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.04.2007
  2. unipolar

    unipolar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.04.2005
    quasi nicht zu hoeren
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Wenn ich es nicht sehen würde, würde ich nicht glauben das es da ist..:D

    Ab und an läuft der Lüfter mal für ein paar Sekunden, dann weiß ich das es lebt..;)
     
  4. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Seit doch mal leise, ich will hören ob das PB ein Geräusch von sich gibt ;)
     
  5. leno

    leno Thread Starter Gast

    -------
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.04.2007
  6. flumsi

    flumsi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2003
    Bei mir läuft der Lüfter so ca. 5 mal pro Jahr.
     
  7. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Man hört bei absoluter Stille im Raum (Fenster geschlossen) lediglich die Festplatte, wenn man genau hinhört. Ansonsten ist das Ding geräuschlos.

    Meines Lüftet nur beim Spielen oder Komprimieren und das auch noch in einer sehr erträglichen Lautstärke.
     
  8. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Hi leno,
    ich glaube, da kann ich dir ganz gur Rat geben. Ich habe nämlich im Job (gezwungenermaßen) ein IBM T42 und nutze privat das PB 15", d.h. ich sitze jeden Tag 10 Stunden am T42 und den Rest des Tages am PB und habe deshalb den direkten Vergleich.

    Beim T42 läuft der Lüfter (unter XP Prof) quasi permanent und es regt mich auch wirklich auf. Sobald mal etwas mehr Last auf die CPU kommt (z.B. größere Exceldatenbankabfragen) geht das ganze dann langsam in Richtung Heißluftfön.

    Das PB 15" arbeitet im Normalbetrieb vollkommen geräuschlos. Wenn es am 23"-Aludisplay dranhängt und was größeres läuft (z.B. Batchentwicklung von großen DSLR-Fotos mit Phase One im Hintergrund, während ich etwas anderes mache) dann geht mal der Lüfter an. Aber selbst dann ist der Lüfter des PB leiser als der Lüfter des T42 im Normalbetrieb.

    Dazu kommt noch, dass das PB durch das Alugehäuse auf alle Fälle besser verarbeitet ist. Ich glaube, es ist auch ein wenig leichter. Das T42 ist mein erstes Thinkpad, vorher hatte ich mehrere HP Omnibooks. Nachdem ich immer gehört habe, dass die Thinkpads die "Powerbooks unter den Wintel-Laptops" sein sollen bin ich ehrlich gesagt ein wenig enttäuscht. Die Verarbeitung des Kunststoffgehäuses ist bei weitem nicht so gut wie erwartet. Vor allem hinten oberhalb der F-Tasten biegt sich die Abdeckung schon bei leichtem Druck einen guten halben Zentimeter nach unten, das wirkt extrem billig. Mit der Tastatur als solche kann ich mich auch nicht anfreunden (aber das ist bei Apple-Tastaturen natürlich wieder ein ganz anderes Thema, an die kann ich mich nämlich auch nicht gewöhnen ;) )
     
  9. DerLee

    DerLee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.05.2005
    Was hast du gesagt, kann dich nicht höööreeeeen! Mein Powerbook ist so laut. Hab mir inzwischen die Gebärdensprache angewöhnt! Grins

    nee sorry für den Quatsch, PB ist im normalen Betrieb quasi nicht zu hören. Bei Vollast der CPU geht dann irgendwann ein klitzekleines säuseln durch den Raum.

    Ich liebe mein PB.

    Gruß aus dem Schwabenland

    Uli
     
  10. leno

    leno Thread Starter Gast

    ------
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.04.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche