wie lange dauert das klonen einer 80GB Platte?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von peppermint, 24.07.2005.

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    hallo

    versuche nun schon zum 2.mal seit gestern meine imac G4 platte (80GB), 60 belegt, zu klonen, auf eine externe 160GB FW Platte.

    Benutze dafür ein Panther "Notfall" System, das wieder auf einer anderen FW Platte (extern) liegt.

    heute morgen is er eingefroren, seit mittags um 12 probier ich es zum 2.mal, wieder mit NetRestore. (seither sind ca. 12h vergangen) und das terminal zeigt nur an: "Welcome to Darwin! .... NetRestore.log


    Validating target...done
    Validating source...done
    Validating sizes...

    Restoring...
    Copying "/Volumes/xxxxx" (/dev/disk0s3) to "/Volumes/Audio" (/dev/disk1s3
    )...


    ... (die Progress Bar, rotiert aber zeigt keinerlei Fortschritt an..)




    ...... ich muss halt das komplette System klonen 1:1, bootfähig. da ich den imac verkaufe und morgen versenden muss.

    Weiss jemand ob das klonen von 60GB wirklich so lange dauert, oder soll ich abbrechen? er zeigt jetzt seit heute mittag an "File-Level Copy in Progress"

    was etwas nervt ist, dass er keine Fortschritt Bar anzeigt.

    ich hab nach dem 1.Versuch die Rechte mit Cocktail repariert (3mal) und mit Diskwarrior 3 die HD-System-Dings neu angelegt, hat anscheinend nix gebracht oder?

    wie lange dauert das bei euch? ich bräuchte jetzt echt ne schnelle lösung, da der imac unbedingt morgen mittag spät. formatiert und verpackt werden muss.

    NetRestore fand ich halt komfortabel, da ich nur anklicken muss "Restore" und er macht die 1:1 Kopie, bei CCC hab ich immer das gefühl dass was vergessen wurde, da man ja die zu klonenden Dinge anwählen muss....

    danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2005
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    das klonen einer 60 GB platte dürfte nicht länger wie eine 1 stunde dauern, sogar weniger.
    versuche mal silverkeeper oder corbon copy cloner, dass letztere funktioniert leider unter tiger nicht einwandfrei.
     
  3. XVCD

    XVCD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Warum benutzt du nicht das Festplatten-Dienstprogramm? Geht doch mit dem vorzüglich?!
     
  4. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003

    CCC klappt vorzüglich, wenn du dich unter Tiger als root anmeldest. Habs gerade wieder erfolgreich praktiziert.
     
  5. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    ok, ich probier das HD Toolkit mal.
    soll ich abbrechen und nochmal clonen?
    ich sehe, dass die geklonte platte genau die selbe grösse hat wie die originale Platte

    am besten ich boote mal von der geklonten um zu sehen ob es geklappt hat...
    danke
     
  6. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003

    Du musst bei CCC nichts anwählen. Es klont das komplette Startvolume. Du kannst aber Dateien und Ordner abwählen. Wenn du CCC installiert hast, ist es schon standardmäßig richtig eingestellt. Du brauchst nur Quell- und Ziellaufwerk auswählen und auf klonen klicken. Fertig.
     
  7. XVCD

    XVCD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Also wenn der Rechner schon über 3 Std. rödelt würde ich abbrechen.
    Kann man sich ja leicht selbst ausrechnen, bei zB lahmen 6 MB/s wie lange es dauern dürfte (sofern die Platte bis zum Anschlag voll ist).
    Das HD Toolkit geht recht schnell, und man sieht wenigstens daß sich was tut.
     
  8. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    ok

    also ich hab grad mit der geklonten boot disc gebootet, wo das klonen heute nach 12h immer noch nicht fertig war... scheint funktioniert zu haben obwohl NetRestore nicht anzeigte dass er fertig ist. ich hab dann manuell abgebrochen ,vorhin..
    würdet ihr es lieber nochmal wiederholen mit CCC, nur zur Sicherheit? aber das system läuft ja, wie ich grad sehe.

    wahrscheinlich hat netrestore probleme, da ich 2 systeme zur zeit hab und es auch 2 Netrestores gibt. eines für panther und eines für tiger.
    der imac mit tiger 10.4.1, dann hab ich noch ein notfall-system mit 10.3.9 auf der externen FW Platte

    ich hab mit 10.3.9 gebootet von der externen und dann musste ich das Netrestore für Panther nehmen, da ich ja mit Panther gebootet habe. aber das zu klonende system ist ein tiger 10.4.1 system.

    liege ich mit meiner einschätzung des fehlers richtig?
     
  9. XVCD

    XVCD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Da das Programm aber nie ein "Ok" ausspuckte weißt du nicht, ob nicht "hinten" irgendwo Dateien fehlen, bzw nur als Verzeichniseintrag vorhanden ist.
    Weiß nicht genau wie das unter HFS ist, aber wenn ich keine solche Nachricht des Restoreprogramms sehen würde, würde ich nicht auf eine 100%-tige Kopie wetten und vertrauen.
     
  10. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003
    So ganz verstehe ich nicht, was du überhaupt klonen willst.... Jedenfalls solltest du das geklonte System auf Herz und Nieren testen. Wenn du es manuell abgebrochen hast, könnten wichtige Daten fehlen. Ich habe mit CCC immer beste Erfolge erzielt. Hatte nie ein Problem damit. Auch mit Tiger nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - lange dauert klonen
  1. Sengin
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    831
    cifera
    03.03.2015
  2. Piinatz
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    7.181
    kenman1977
    29.11.2014
  3. gav33
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    218
    gav33
    06.10.2014
  4. Technikhai
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.287
    ebs1
    02.06.2014
  5. Uria aalge
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    383
    AgentMax
    08.03.2014