Wie komme ich von zuhause ins Firmennetz?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von tokoop, 30.12.2005.

  1. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2003
    Moin Gemeinde

    Habe mich jetzt durch die verschiedensten Beiträge gelesen und keine Antwort gefunden, die ich verarbeiten kann.

    Meine Wunsch:
    Ich möchte von zuhause aus auf unsere Filemakerdatenbank in der Firma zugreifen.

    Firmenseitig:
    eMac mit OSX 10.4; Filemaker 7; 3 Rechner hängen hier im lokalen Netz
    Netzwerk hinter DSL-Router, kein WLAN,

    Zuhause:
    iBook 800 MHz G4; hinter einem Draytek Vigor 2200E.

    Ich habe Netzwerktechnisch nicht so viel Ahnung. Ich habe zwar alles eingerichtet, aber … :D .

    Wie stelle ich das an, dass ich, und nur ich mit meinem iBook auf unsere Datenbank in der Firma arbeiten kann.

    Wunsch 2:
    Sicher und vor allem für mich verständlich und nachbaubar sollte es sein.

    Wenn mir hier jemand helfen könnte oder einen Link hat, wäre ich wirkllich dankbar!!

    Schon jetzt Dank für die Antworten.

    Bis später
    tokoop
     
  2. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    30.03.2005
    wird wohl garnicht gehen außer du richtest in der arbeit nen server ein auf den du dann zugreifen kannst. oder remote desktop?
     
  3. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2003
    Was wäre denn zu empfehlen?

    Remote desktop ist möglich und auch vorhanden.
    Und einen Server einrichten geht bestimmt auch. Aber wo bekomme ich hier ne verständliche Anleitung her?
     
  4. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2003
    Und Dank für die erste Antwort ;)

    tokoop
     
  5. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    30.03.2005
    also von remote desktop hab ich keine ahnung.

    server einrichten ist nicht schwer, hat blos den nachteil das halt alle daten die du bearbeiten willst da drauf müssen
     
  6. MacEbola

    MacEbola MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2004
    Ich weiss ja nicht wo du arbeitest, aber ne ordentliche Firma mit ner guten IT Struktur hat das Firmennetz gegen Zugriffe von außen abgesichert, so dass nur per SSH Tunnel,IPsec oder sonstigen Tunneling und Verschlüsselungsgeschichten mit speziellem Userkey und Account zugegriffen werden kann.
     
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    du kannst bei nem Draytek Router ganz normal über VPN in das firmennetz reingehen. das ist dann so als ob du direkt im netzerk wärst.
     
  8. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2003
    @MacEbola + hagbard86:
    So soll es mal werden. ;-)

    Stand heute:
    Firma sind drei Macs. Mein eMac fungiert als Server, soll heißen alle Daten sind auf meinem Rechner, bzw auf der externen FireWire die bei mir dran hängt.
    Wir wollen aber jetzt einen Rechner in den Keller stellen, der dann als Server laufen soll. Bis dahin müssen wir uns noch so behelfen.
    Dann kommt wohl die Aufgabe auf mich zu für uns eine passenden Lösung zu suchen. 'Da komme ich aber nochmal auf euch (Forum) zu. :)

    Bis dahin muss ich nur an meinem Rechner im Büro. Und das natürlich sicher! Und am besten schon strukturiert, so das es hinterher einfacher geht (wenn das den möglich ist).

    @nicolas-eric
    ok, und wie mache ich das? in der Firma ist auch ein anderer Router. Kein Draytek.
     
  9. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    22.09.2004
    Hänge ich mich mal dran:
    Habe es auch versucht, mit meinem Mac ins Fimennetz zu kommen, da steht ein PC mit Win Server 2003.

    Den kann ich von zu Hause auf dem PC mit VPN und Remote Desktop ohne Probleme ereichen, aber mit dem Mac klappts irgendwie nie, RDC von Mircosoft installiert, dann den Cisco VPN, die versuchen zu verbinden an die IP des Win Servers, aber klappt nie. "Konnte keine Verbindung herstellen"


    Meiner Meinung nach scheitert es am Cisco, da sind soviel kryptische Parameter, die man eingeben soll.....
    Beim PC ist das so easy (aber da hab ich die Einstellungen vorgegeben)

    VPN WAN Miniport vpn001.xxxxx.com
    Dann im Remote-Desktop die IP des Firmen-PC ...... Benutzer XXXX Kennwort XXX fertig....

    Gibt es da "draussen" irgendwo eine "Netzwerk für Dummies" Anleitung?
     
  10. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    du brauchst in dem netz wo du dich einloggen willst einen router nmit VPN. aber das können nur die hochwertigen.
    dann kannst du dich über "internet-verbindung" über VPN dort einklinken. das ist dann eine direkte verbindung (tunnel) zwischen deinem mac und dem entfernten netzwerk.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen