wie kann man hochwertige Stills aus Film drucken?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von craig, 06.03.2006.

  1. craig

    craig Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2003
    Hallo,

    für ein hochwertiges Magazin sollen Stills (Standbilder) aus einem 3D- animierten Film gedruckt werden.
    Weiss jemand wie man diese am besten so groß wie möglich und in möglichst guter Qualität extrahieren kann?

    Momentan sind sie bei bedruckbaren 300dpi nur 6,5 cm groß. So hat sie mir die Filmproduktionsfirma zugesendet.

    Das ist sehr klein. :rolleyes:

    Was gibt es da für Möglichkeiten, Zugriff zum digitalen Original hätte ich.

    Vielen Dank und Gruß

    Craig
     
  2. v-X

    v-X Gast

    naja, sofern das Format PAL 4:3 ist, dann hat das ganze nur 720*576 (AFAIK) Pixel, da werden die nicht besser. En einigemaßen gutes Still bekommt man nur aus HD filme (1920*1080) bei 1080i/p Standard. Und die sind auch net so toll.
    Aus Videos bekommt man einfach keine guten Stills.
    Das liegt einfach an der Technik, die sind eben net für Fotos gemacht.
     
  3. gester

    gester MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.857
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    25.02.2005
    einige animations- und videoplayer-programme (z.b. qtpro) haben die möglichkeit, einen export zu den bildsequenzen zu machen, also alle frames nacheinander, über eine vorgegebene zeitspanne.
    damit kriegst du die frames 1:1 raus.

    wenn du ein lossless-format auswählst (tiff, png, rgb oder targa), dann kannst du sie auch in einer gewissen qualität skalieren.
    rob
     
  4. Tunnelrat

    Tunnelrat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.11.2003
  5. lefelix

    lefelix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Nabend,

    wenn es PAL-Auflösung (720x576) hat dann kannst du da wirklich bloß interpolieren! Was das Ergebnis aber noch verbessern könnt ist, dass du das Bild "de-interlaced". Photoshop hat bei Filter->Video einen Filter dafür.

    Gruß Felix
     
  6. craig

    craig Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2003
    super!! wobei eigentlich nicht wirklich super...:),
    aber 1000Dank für die vielen Antworten! Werde jetzt mal testen

    Grüße

    Craig
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen