Wie kann ich verhindern das alle Partitionen beim starten ge-mounted werden

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von trolli, 20.10.2005.

  1. trolli

    trolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Hallo ich habe zwei OSX tiger installation auf 2 verschieden Partitionen.
    Wie kann ich verhindern die jeweils das nicht gestartete OS Partitionen beim start automatisch ge-mounted wird.
    habe keine lust es immer nach dem start Auszuwerfen.
    Bitte um Tips!

    gruss
    troll
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Warum willst du die Auswerfen, es ist ja eine Festplatte und nicht das Betriebsystem das du siehst??
     
  3. trolli

    trolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    weil das jeweils andere system vom benutzer nicht verändert werden darf.
    Ausserdem will er ständig programme öffnen die auf dem anderen system installiert sind (bei Dateityp zuordnungen).
    Auch habe ich ein problem mit spotlight. Die eintellung für Ordner/volumes die nicht indiziert werden sollen auf beiden OS jeweils verschieden sein.
    dies geht aber mit spotlight nicht .. da gelten die einstellungen auch immer für das andere system mit.
    Wenn die partition garnicht gemounted ist kann mir spotlight egal sein!
     
  4. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Also ohne Dir zu nahe treten zu wollen und falls ich Dich nicht richtig verstanden habe, bitte nicht hauen, aber kann es sein das Du das Prinzip der verschiedenen Benutzer nicht verstanden hast.
    Du brauchst nur 1 System um mit mehreren Benutzern arbeiten zu können und denen kannst Du dann unterschiedliche Reche geben, das Programm ja dieses nein.
    Ein zweites System taugt in meinen Augen nur als Notfallsystem,wenn überhaupt...?
     
  5. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Das wäre auch meine Frage gewesen, wieso zwei Partitionen (erster Kardinalsfehler) mit zweimal dem selben Betriebssystem (zweiter Kardinalsfehler)? Der große Vorteil von Unix-Systemen ist doch die strikte Trennung der User!
    Die Lösung mit zwei unterschiedlichen Benutzern und einem System hätte auch den Vorteil nicht ständig booten zu müssen um den Benutzer zu wechseln, denn dafür gibt es ja dann den "schnellen Benutzerwechsel":)
    Gruß DT
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2005
  6. trolli

    trolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Es geht hier garnicht um benutzer!
    Wenn ich mich da unklar ausgedrückt habe ..sorry.diente eher zur veranschaulichung!
    Ich bin musiker und brauch nen schnelles nicht mit programmes zugeschüttes system zum musik machen. Ich nutze natürlich den rechner auch für andere sachen. Ich habe die erfahrung gemacht das auch unter dem OSX es von vorteil ist dies strickt zu trennen. Mein "normales" system läuft einfach durch zick kleiner tools und addons einfach nicht mehr so sauber wie ich es brauche.Ich bin schon sehr lange auf dem mac und kenne mich mit rechnern sehr gut aus.ich danke euch für eure ansätze. Aber ich brauch für das oben gennante Problem ne lösung.
    Auch hier mal ne kleine kritik an apple.
    Unter einem Unix gibt es ne fstab , die genau dazu da ist was oben mein problem ist. Da Apple das system aber so aufgbohrt hat gibt es die ja faktisch nicht mehr. also nochmals danke für die User Idee aber das hilft mir nicht!
    Es muss doch eine Lösung gegen nicht alle Partitionen automatisch mounten zu lassen??!!!!

    Gruss
    Trolli
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen