Wie kann ich unter OSX Laufwerke für´s Netz freigeben

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von willimu, 07.11.2004.

  1. willimu

    willimu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Tach zusammen,

    ich steht wohl auf der Leitung:

    Ich will in einem kleinen Netz mit zwei os9-Rechnern an einem G3 beige mit OSX 10.2.8 die Laufwerke des OSX für die anderen freigeben.

    Umgekehrt läuft es bereits bestens, aber von den os9-Kisten komme ich nur an die User-Ordner ran und kann den unter OSX angemeldeten Usern schön was in die drop-box schmeißen, aber ich will an die kompletten Laufwerke.

    Ich finde auch im Information-Fenster der Laufwerke keine Einstellung, die mir das ermöglicht.

    Bin ich zu blöd???

    Gruß

    willi
     
  2. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Gute Frage das!
    Hab mir zwar noch keine Gedanken drüber gemacht, aber könnte bei mir demnächst auch mal soweit sein!
    Wenn also jemand nen guten Tip weiß, dann nur mal her mit!
     
  3. Placebo

    Placebo Banned

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Dazu müßte man wohl das Verzeichnis /Volumes aus dem Root des jeweiligen Rechners ans Netzwerk freigeben. Ob das aber wirklich sinnvoll wäre?

    Leider bin ich mir nicht sicher ob dazu nicht auch der Ordner /Users/Name/Desktop ausreichen würde, denn die Finderfunktion daß man jedes Volume auch auf dem Schreibtisch vorfindet, ist ja nur local möglich und nicht netzwerkübergreifend.

    Angeschlossene Laufwerke haben auch immer eine andere Rechteverteilung als das Startvolume selber. Besitzer und Gruppen existieren praktisch nur in dem Moment wenn jemand gerade das Laufwerk benutzt und eine CD für sich einlegt. Nach dem Entmounten fallen also sämtliche Rechte wieder weg. Nur wenn gerade auf Daten zugegriffen wird, kann man sagen wem sie gerade gehören.

    Allerdings könnte man sich Aliase und Verlinkungen zu bestimmten Volumes zu Nutze machen, in dem man diese auf schon freigegebenen Verzeichnissen anlegt. Durch Zugriff darauf muß dann das entsprechende Medium in das richtige Laufwerk eingelegt werden. Eine andere Möglichkeit sehe ich da bisher nicht.
     
  4. GNUMac

    GNUMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2004
  5. Placebo

    Placebo Banned

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Folgendes:

    Ich habe eine CD ins Laufwerk des einen Rechners im Netzwerk eingelegt.
    Habe dann über - Gehe zu ... Mit Server verbinden - mich dort als Administrator eingeloggt. Und siehe da ich kann auf das ganze Volume, alle freigegebenen Homeverzeichnisse und auch auf die eingelegte CD zugreifen.
    Geht also doch, ohne irgendetwas zusätzlich freigeben zu müssen. Staun ...
     
  6. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    14.04.2004
    Diese Antwort ist richtig!

    Man bekommt aber natürlich nur entsprechend der zugewiesenen Rechte des Benutzers, als der man sich anmeldet, Freigaben auf dem Zielrechner.

    Als Gast -> Webordner und Briefkasten aller eingerichteter Benutzer

    Benutzer ohne Adminrechte -> siehe oben + Zugriff auf den kompletten eigenen Benutzerordner

    Benutzer mit Adminrechten -> siehe oben + Zugriff auf die kompletten Laufwerke, ausser den anderen Benutzerordnern

    Benutzer root -> siehe oben + alle Benutzerordner und darf Veränderungen im System vornehmen, kann also auch das System schädigen!
     
  7. willimu

    willimu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Sehe ich das also richtig?

    - ich kann unter OSX mit der Systemeinstellung Benutzer keine Gruppe anlegen

    - ich kann nicht ein Laufwerk oder dessen Unterordner für eine bestimmte Gruppe von Benutzern komplett freigeben

    ohne mich mit der Samba-Programmierung zu beschäftigen.

    willi
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Samba ist dazu definitiv nicht erforderlich.
    Die Zugriffe sind von den Dateisystemrechten auf dem Server abhängig.

    Man kann wie folgt vorgehen:
    1. Finder -> in der Seitenleiste auf "Netzwerk" klicken.
    2. Auf den Namen des gewünschten Severs klicken
    3. auf "Verbinden" klicken (Ich gehe von der Spaltenansicht aus)
    4. Benutzername und Kennwort eingeben
    5. Nun erscheint ein Fenster mit dem Homeverzeichnis des betreffenden Benutzers sowie ggf. allen Volumes oder Verzeichnissen auf die der betreffende Benuzer Zugriffsrechte besitzt.
    6. Das gewünschte Volume oder Verzeichnis anklicken.

    HTH

    Beispiel:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2004
  9. willimu

    willimu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Nochmal zum Verständnis!

    Ich möchte von einem G3 mit OS 9.2.2 auf ein Laufwerk zugreifen, welches sich in einem G3 mit OSX 10.2.8 befindet. Und das mit allem PiPaPo, also lesen und schreiben. Einfach ein Netzlaufwerk.

    Das muß ich ja wohl über Auswahl machen.

    Da werden mir aber nur die User-Ordner angeboten, und da kann ich nur was in die Drop-Box legen.

    Wenn ich mich nach der Wahl des Servers unter Auswahl (hier 10.0.0.1) als Administrator und dem unter OSX vergebenen Passwort anmelde, dann klappt der Zugriff auf alle Laufwerke.

    Ich will aber am OSX eine Gruppe von usern anlegen, die dann mit ihrem eigenen Passwort von den os9-Rechnern auf bestimmte Laufwerke des OSX-Rechners oder deren Unterordner einen von mir als Admin festgelegten Zugang bekommen.

    Wie kann ich unter OSX bestimmte Laufwerke für bestimmte User oder Gruppen freigeben, wie kann ich Gruppen anlegen, ohne mich mit Programmieren beschäftigen zu müssen?

    Gruß

    willi
     
  10. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    14.04.2004
    Lege doch einfach einen User an, mit dem sich alle Nutzer des Netzwerkes auf dem MacOS-X-Rechner anmelden.
    Alle bekommen den gleichen Benutzerordner angezeigt und du hast somit dein gewünschtes Netzwerklaufwerk.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen