Wie kann ich unter Mac OS 9.2 alle Daten von der Festplatte löschen?

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von rahu, 12.11.2006.

  1. rahu

    rahu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.11.2006
    nachdem ich jahrelang meinem ibook der 1. generation die treue gehalten haben, habe ich mich nun kürzlich doch zum kauf eines macbooks entschieden. jetzt möchte ich mein altes ibook verkaufen (wenn möglich), dazu will ich aber zunächst alle daten unwiderruflich von der festplatte löschen. kann mir jemand einen tip geben, wie das unter mac os 9.2 funktioniert?
    danke..
     
  2. mac-rt

    mac-rt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    08.01.2006
    Formatiere die Festplatte.
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Wahrscheinlich mit dem Festplatten Dienstprogramm. Das gab es auch schon bei OS 9.

    CD einlegen mit gedrückter c Taste starten, dann das Festplattenprogramm aufrufen und die Platte mit Nullen überschreiben, falls es das schon damals gab.

    Kann auch sein das es "Laufwerke konfigurieren" heißt, dann "Volumes mit Leerdaten" überschreiben wählen.
     
  4. MAC2214JV

    MAC2214JV MacUser Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    07.05.2004
    Ja, es hies Laufwerke konfigurieren.
    Wie schon geschrieben. Mit der System CD booten, Anleitung steht auf der CD ;) > Ordner Dienstprogramme > Laufwerke konfigurieren > Laufwerk initialisieren.

    w.
     
  5. rahu

    rahu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.11.2006
    thankx

    danke euch.. hat prima funktioniert
     
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Noch ein Rat hinterher:
    Man kann auf zwei Arten neu initialisieren bzw. formattieren.

    Die ganz normale Formatierung löscht nur die Einträge in der FAT (File Allocation Table). Damit sind die Daten aber noch da, können mit einem Spezialprogramm wieder sichtbar gemacht werden. Sowas gibt es auch für Mac!

    Laufwerke konfigurieren bietet aber auch die Option, den Datenträger mit Leerdaten, also Nullen und Einsen, zu überschreiben. Diese Variante würde ich wählen, wenn ich einen Rechner aus der Hand gebe.
    Nicht, daß ich etwas zu verbergen hab, aber wäre doch doof, wen einer meine registrierten Programme wiederherstellt und ohne mein Einverständnis fröhlich nutzt........
     
  7. Hasil A.

    Hasil A. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Hi!

    Ich würde mir bei Versiontracker oder download.com Freewareprogramme holen mit denen man Daten löschen kann und alles ein paar mal drüber laufen lassen. Ich bin bei soetwas immer extrem paranoid und leide unter Verfolgungswahn aber Sicher ist Sicher! Die Welt ist schlecht !!!:eek:
    Echte Profis können fast alles wieder zurückholen !

    Gruß
    Hasil A.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen