Wie kann ich über CUPS einen Drucker managen?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von bin_ichs?, 05.12.2004.

  1. bin_ichs?

    bin_ichs? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Wenn ich unter http://127.0.0.1:631/ meinen Drucker konfigurieren will, werde ich nach Name und Kennwort gefragt.

    Was bitte für ein Kennwort (mein Username und das Adminkennwort sind es jedenfalls nicht, die funktionieren nicht)?

    [​IMG]
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Da ist wohl mal etwas bei einem Security Update "daneben gegangen."

    Probier's im Terminal mal damit:

    Code:
    cd /etc/cups 
    sudo mv cupsd.conf cupsd.conf.securitybak 
    sudo mv cupsd.conf.applesaved cupsd.conf 
    sudo killall -HUP cupsd 
    
    Und versuche es dann noch einmal.
     
  3. bin_ichs?

    bin_ichs? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    24.02.2004
    danke - hat geklappt.
     
  4. humili

    humili MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2003
    super tip :)

    vielen Dank, hat mir zumindest einen kleinen Schritt in die richtige Richtung gebracht :)

    THX
     
  5. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Ich habe mich da immer per Root Account angemeldet :rolleyes: :D
     
  6. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.11.2002
    Und jetzt für die nicht Terminal Junkies

    Für alle die mit dem Terminal weniger am Hut haben:

    "Finder" -> "Gehe zu" -> "Gehe zum Ordner" -> "/etc/" eingeben und "Start" drücken
    Dann den Ordner "cups" auswählen, per "Apfel i" die Benutzerrechte von "System" auf den Admin ändern.
    Danach in dem Ordner "cups" die Datei "cupsd.conf" löschen oder unter anderem Namen speichern (zwecks Backup, zum Beispiel als "cupsd.conf.securitybak" ;)) und danach die Datei "cupsd.conf.applesaved" in "cupsd.conf" umbenennen.
    Als letztes die Benutzerrechte des Ordner "cups" auf System ändern und einmal neustartet (zwecks restart des cups-daemons)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2004
  7. floAty

    floAty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2004
    den Neustart des Mac kann man sich übrigens sparen indem man mit

    Code:
    sudo systemstarter restart PrintingServices
    im Terminal den cups-daemon neu startet :)
     
Die Seite wird geladen...