Wie kann ich meine externe Festplatte formatieren?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von ringo1, 26.02.2007.

  1. ringo1

    ringo1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2006
    Hai,

    ich habe unten schon mal einen Thread eröffnet, aber der ist vielleicht zu diffus geworden.

    Also noch mal kurz eine Sachstandsbeschreibung:

    Zur Datensicherung an meinem PC habe/hatte ich eine Maxtor L300R Media in einem sharkoon-gehäuse mit one-touch-Funktion. Dort habe ich im Kern unsere Fotos und die itunes-Bibliothek gesichert. Wie ich mittlerweile weiß, ist diese Festplatte mit NTFS formatiert.
    Nach meinem Wechsel auf einen intel-imac habe ich diese Festplatte an meinen imac über USB angeschlossen. Im Finder war sie nicht zu erkennen, so dass ich das Festplattendienstprogramm (CRC 32) genutzt habe.
    Dieses lief dann endlos, bis ich die externe Festplatte ausgeschaltet habe und sofort war die Festplatte mit Partition "Sicherung" im Dienstprogramm gelistet.
    Während der Nutzung des Dienstprogramms und auch danach läßt die Performance meines imac erheblich nach (insbesondere Internet-Verbindung). Dies ist erst wieder normal, wenn ich nach Anwendung des Dienstprogramms den imac neu starte.
    Wie kann ich nun die Festplatte von meinem imac aus so formatieren (HFS+), dass ich meine Datensicherung vom imac aus auf dieser Festplatte ausführen kann.
    In diesem Zusammenhang habe ich noch die Frage, ob der imac ein Tool hat, mit dem ich diese Datensicherung ausführen kann?

    Danke schon mal

    ringo1
     
  2. Feli

    Feli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.002
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    09.10.2005
    Ich nutze zur Datensicherung Personal Backup X


    Formatieren tut man mit dem Festplattendienstprogramm, warum das deine Performance so angreift :noplan:
     
  3. closer

    closer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    18.12.2005
    Ist Personal Backup X ein Gratistool oder kostenpflichtig?
    Ich habe es nur für Windows als gratis Tool gesehen!
    Für Mac kostet es ziemlich viel!
    Hast du vielleicht einen Tipp?:confused:
    Danke!
     
  4. ringo1

    ringo1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2006
    Und wie geht das?

    Hai,

    was genau muss ich denn da machen?

    Gruß

    ringo1
     
  5. Feli

    Feli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.002
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    09.10.2005
    Du öffnest das Programme/Diestprogramme/Festplattendienstprogramm
    Wählst die Festplatte aus & klickst auf Löschen, dort dann in Volume Format auf das entsprechende Format...

    Meine HDs sind wie wohl bei dem meißten auf Mac OS Journales formatiert, ich kenne mich zugegebener Weise jedoch mit den Verschiedenen Formaten nicht aus :cool:
     
  6. ringo1

    ringo1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2006
    Danke erstmal für die Antwort!

    Wie lange dauert es denn bei Dir, bis

    1. die externe Festplatte angezeigt wird und
    2. die Formatierung beendet ist?

    Gruß

    ringo1
     
  7. Hunda1b2c3

    Hunda1b2c3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.03.2004
    1. die externe Festplatte angezeigt wird und
    2. die Formatierung beendet ist?

    zu 1. das Prog. öffnen, dann ca. 3 Sek.
    zu 2. ist schon eine Weile her das ich eine Platte formatiert habe,
    aber es geht doch sehr schnell.
    Gruss
     
  8. ringo1

    ringo1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2006
    Und hier liegt mein Problem!

    Hai,

    wie schon oben beschrieben, muss ich meine externe Festplatte erst mal ausschalten, damit sie angezeigt wird (im Festplattendienstprogramm). Dann markiere ich sie, nachdem ich sie wieder angeschaltet habe, und klicke auf löschen etc. und dann kommen Meldungen wie "resource busy" oder es passiert gar nichts.
    Falls das jemand kennt bitte helfen.
    So langsam verzweifel ich an mac.

    Gruß

    ringo1
     
  9. firstofnine

    firstofnine MacUser Mitglied

    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    25.01.2007
    Also das ist schon sehr eigenartig. Du musst die Platte ausschlaten, bevor sie angezeigt wird???? Sachen gibt's...

    Also hier mein Tipp:
    manchmal hinterläßt Windows ein paar "Spuren" auf einer Festplatte. Du solltest die Platte also noch einmal am Windows PC anschließen und im Festplattenmanager die Partition löschen.
    Dann - bei laufenden Mac - die Platte an den USB des iMAC und Du bekommst eine Meldung: Initialisieren??? Da klickst Du auf JAAAAAA
    Dann öffnet sich das Festplattendienstprogramm und der Rest sollte dann klar sein.

    Ach übrigens: Wenn Du Deine Platte umformatierst, dann sind ALLE DATEN FUTSCH!!! Ich hab so den Eindruck, dass Dir das nicht ganz klar ist...

    Gruß, Jörg
     
  10. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Wenn man die Festplatte ausschaltet, kann man sie nicht formatieren. ;)
    Ist immer noch NTFS drauf? Probier mal vorher die Platte in Windows mit FAT32 zu formatieren und dann nochmals am Mac testen.

    Leider hatte ich auch schon so ein Problem am Mac, die Lösung wird dir aber nicht gefallen: Ich hab ein neues externes Gehäuse für die HD gekauft (diesmal mit Firewire) und schon funzte alles am Mac ohne Probleme.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen